Ist unser Land jetzt unregierbar?

Politik-Insider

Ist unser Land jetzt unregierbar?

Die vielen internationalen Journalisten, die in Wien weilten, trauten ihren Augen beim Eintrudeln der Ergebnisse kaum. Immer wieder fragten sie: „Was ist in eurem Land los?“ Und immer mehr Menschen stellen sich nun die ultimative Frage: Ist unser tief gespaltenes Land überhaupt noch regierbar?

Ja, ist es. Denn es bleibt dieser angeschlagenen rot-schwarzen Koalition nichts anderes übrig, als jetzt ganz rasch Reformen anzugehen. Dass fast oder vielleicht sogar mehr als die Hälfte des Landes für Norbert Hofer gestimmt haben, ist mehr als nur eine letzte Warnung der Wähler an die Regierung.

Herzen reichen nicht, Taten entscheiden
Ja, der neue SPÖ-Kanzler hat es innerhalb weniger Tage geschafft, die Herzen in seiner gebeutelten Partei zu erwärmen. Und auch auf Twitter, Facebook und in den jungen urbanen Bezirken in Wien kommt Christian Kern gut an. Dass aber die roten Arbeiterbezirke quer durch Österreich scharenweise gestern FPÖ gewählt haben, zeigt deutlich: Die Menschen wollen jetzt echte Taten – Taten für neue Jobs, für Gehälter, von denen sie wieder leben können, und sie wollen eine Regierung, die nicht mehr packelt, sondern ehrlich regiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen