Sonderthema:
Kabarett auf unsere Kosten

Politik-Insider

Kabarett auf unsere Kosten

Kabarett. Würde es nicht um Steuergeld – also unser aller Euros – gehen, hätte das bunte Treiben im Team Stronach ja durchaus Kabarettreife. Aber leider sind die Getreuen und Ex-Vertrauten von Frank Stronach gewählte Volksvertreter, die auf unsere Kosten – Klub- und Parteienförderung bitte nicht vergessen – ihre Kabalen und Hiebe ausleben. Wenn Kathrin Nachbaur für ihr langjähriges Wirken bei Stronach nun nach einer saftigen Abfindung – von ihm privat zu zahlen – gieren sollte, ist das „Franks“ Sache.

Anstand. Die bisherige Klubchefin des unglücklichen Team Stronach soll uns aber bitte nicht für blöd verkaufen und uns weismachen, sie sei zum Wohl ihres (ungeborenen) Kindes aus der Partei ausgetreten. Frau Nachbaur ist schwanger. Wir gratulieren. Aber ihre Schwangerschaft hat genau nichts mit dem politischen Selbstmord ihrer Partei zu tun. Politische Glücksritter von Blau und Orange hatten bei Stronach Glück und Fortune gesucht. Der Magna-Gründer wiederum dachte, eine Partei könne man führen wie ein US-Unternehmen. Eine fatale Mischung in der Politik.

Das Team Stronach hat sich selbst gesprengt. Das Kabarett ist vorbei.

button_daniel.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen