Kern, Faymann und Kurz zeitgleich in New York

Politik-Insider

Kern, Faymann und Kurz zeitgleich in New York

Gipfel

Ab dem 19. September werden gleich drei prominente Österreicher New York besuchen: SPÖ-Kanzler Christian Kern, VP-Außenminister Sebastian Kurz und Ex-Kanzler Werner Faymann kommen alle drei zur alljährlichen UNO-Generalversammlung nach Manhattan.

Während Kurz bereits mehrere Gipfel besucht hatte, ist es für Kern eine Premiere. Der neue Bundeskanzler wird dort aber auch auf seinen Vorgänger treffen. Faymann – seines Zeichens nun UNO-Sonderbeauftragter für Jugendbeschäftigung – wurde von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon zu dem Spitzen-Treffen mit sämtlichen Regierungschefs der Welt eingeladen.

Für Kern wird es in New York – denn erstmals seit vielen Jahren wird kein Bundespräsident anwesend sein – die Möglichkeit geben, das Staatsoberhaupt-Dinner mit Barack Obama statt des Bundespräsidenten zu besuchen und ein Foto mit dem abtretenden US-Präsidenten zu ergattern. Kurz wiederum hat jede Menge bilaterale Termine mit Außenministern und nimmt an einem Empfang mit Ba­rack Obama teil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen