Neuer VP-Chef will Glawischnig treffen

Schwarz-grüner Flirt

Neuer VP-Chef will Glawischnig treffen

Der Wechsel an der Spitze der ÖVP bringt nun auch in allfällige spätere Koalitionsoptionen neue Bewegung: Neo-VP-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner unterhielt bereits in seiner Zeit als „Nur“-Wirtschaftsminister immer gute Beziehungen zur grünen Bundessprecherin Eva Glawischnig.

Und so soll es denn auch bald zu einem gemeinsamen Gespräch der beiden kommen. Auch mit Neos-Chef Matthias Strolz soll es zu einem Treffen kommen. Nicht „en vogue“ bei Mitterlehner soll hingegen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sein. Wird eine Schwarz-Grün-Neos-Koalition angepeilt?

Welches EU-Ressort Hahn kriegt

Heute könnte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sein Kommissarsteam vorstellen. Fix ist derzeit, dass die neun weiblichen EU-Kommissare wichtige Ressorts erhalten sollen. Welche Agenden Österreichs Johannes Hahn – Nachbarschaftspolitik oder Soziales – bekommt, sei noch offen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen