ÖVP & SPÖ: Getrennt feiern in Schönbrunn

Schüssel wird 65

© APA

ÖVP & SPÖ: Getrennt feiern in Schönbrunn

Heute Abend lässt die ÖVP ihren Ex-Chef hochleben: In der Orangerie in Schönbrunn wird ein großes Fest zum 65er von Wolfgang Schüssel geschmissen. Mit dabei werden sämtliche ÖVP-Granden von Vizekanzler Josef Pröll über die Minister und Ex-Weggefährten wie Ursula Plassnik, Wilhelm Molterer und Karl-Heinz Grasser sein. Offiziell ist es um den Wendekanzler ruhig geworden. Schüssel sitzt bekanntlich als einfacher Abgeordneter im Parlament. Hinter den Kulissen macht sich aber gelegentlich so etwas wie Schüssel-Nos­talgie breit. Vor allem bei jenen Schwarzen, die sich „ein härteres Vorgehen gegen die SPÖ“ herbeisehnen. Rote Granden werden mit ihrem einstigen Lieblingsfeindbild übrigens kaum persönlich anstoßen: SP-Kanzler Faymann lädt heute zwar auch nach Schönbrunn, allerdings zum Fest für Europa...

Darabos bei deutschem Verteidigungsminister

darabos (c) APA

Eigentlich hätte SP-Verteidigungsminister Norbert Darabos seinen deutschen Amtskollegen bereits Ende Juni in Berlin treffen sollen. Die Neuwahl des deutschen Bundespräsidenten macht ihm aber nun einen Strich durch die Rechnung. Jetzt ist das Treffen mit Ernst-Theodor zu Guttenberg auf Herbst verschoben. Darabos will mit ihm über verstärkte Kooperationen im Westbalkan reden und überhaupt die nachbarschaftlichen Beziehungen intensivieren.

Bis zu 1.500 Gäste beim Kanzlerfest

Am Samstag findet wieder das berühmte rote Sommerfest im Gartenhotel Altmannsdorf statt: 1.500 Gäste wurden eingeladen – darunter erstmals auch die 600 roten Delegierten des SP-Parteitages, der am selben Tag stattfindet. Mit dabei werden sämtliche SP-Landeshauptleute von Michael Häupl über Gabi Burgstaller sein. Prominente aus Wirtschaft – Siemens-Chefin Gitti Ederer und Hannes Androsch – sowie aus Kultur kommen ebenfalls. Ehemalige Stammgäste der Kanzlerfeste verzichten dieses Jahr auf ihr Kommen: André Heller wird ebenso wenig hingehen wie Erika Pluhar.

Dafür wird Ex-Kanzler Franz Vranitzky verspätet mit Faymann zu seinem 50er anstoßen. Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer wird das Fest hingegen nicht besuchen...

Mailen Sie uns Ihre Meinung an: i.daniel@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen