Sonderthema:

Politik-Insider

"Spion-Affäre": Rupprechter schwänzt VP-Sitzung

Kapriolen. Wie berichtet, herrscht im Landwirtschaftsministerium Aufregung um eine angebliche „Werksspionage“ im Ministerium – VP-Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter hatte sich vergangenen Montag in der Ministerrats­vorbesprechung der ÖVP darüber echauffiert. Nun läuft ein Disziplinarverfahren gegen die beschuldigte Mitarbeiterin.
Rupprechter zog hingegen nach der ÖSTERREICH-Story seine Klagandrohungen zurück. Gestern schwänzte der Tiroler nun die VP-Ministerratsvorbesprechung.

Trotzdem kommt ein Nachspiel auf ihn zu. Immerhin hatte Rupprechter auch seinen Vorvorgänger Josef Pröll indirekt beschuldigt. VPler verlangen eine Entschuldigung von ihm.

Vranitzky lädt zum interreligiösen Dialog mit Top-Gästen ein

Treffen. Als Vorsitzender des „Interaction Council“ lädt Ex-Kanzler Franz Vranitzky am 26. März zu einem interreligiösem Dialog im Hotel Intercontinental in Wien ein. Mit dabei sind neben Bundespräsident Heinz Fischer und Bürgermeister Michael Häupl auch internationale Top-Gäste aus Politik und Wirtschaft:
Deutschlands Ex-Kanzler Helmut Schmidt, Kanadas Ex-Premier Jean Chrétien, der ehemalige Premier Australiens Malcolm Fraser sowie Religionsgelehrte aus Saudi-Arabien, Abu Dhabi und den USA.

Hans-Peter Martins Spesen

Debatte. EU-Kollegen von Hans-Peter Martin hatten ÖSTERREICH Papiere vorgelegt, wonach der „Anti-Privilegien-Ritter“ selbst Taggeld für EU-Sitzungen beantragt hatte. Martin wehrt sich: Er habe stets nur Taggeld für Straßburger Sitzungen kritisiert und diese nie beantragt. Die übrigen Taggelder kritisiere er nicht. Na dann …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten