Pröll oder Leitl als Bundespräsidenten-Kandidat

Politik-Insider

Pröll oder Leitl als Bundespräsidenten-Kandidat

Auf ÖVP-Chef Reinhold ­Mitterlehner kommt 2015 keine leichte Entscheidung zu: Er muss dann bestimmen, ob Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll – so er denn will – oder Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl als VP-Präsidentschaftskandidat ins Rennen gehen soll.

Offen
Während viele aus der Politik-Szene glauben, dass Niederösterreichs mächtiger Landeshauptmann kein Interesse mehr an einem Antreten habe, verneinen das VP-Insider: „Er überlegt nach wie vor, 2016 anzutreten.“

Pröll selbst hatte in einem ÖSTERREICH-Interview kürzlich erklärt, das sei „nicht Teil meiner Lebensplanung“. Aber diese kann sich freilich ändern. Pröll soll es davon abhängig machen, wen SPÖ oder Grüne aufstellen.

Christoph Leitl soll sein Interesse an einer Kandidatur um die Hofburg jedenfalls bereits offen in der ÖVP ventiliert haben, berichten Schwarze. Ein spannendes Match …

Strache und die FPÖ suchen jetzt die Nähe zu Israel – vergebens?

In Jerusalem registriert man die blauen Versuche, sich Israel zu nähern. Das Interesse daran dürfte derzeit enden wollend sein.

FPÖ-Chef Heinz-Chris­tian Strache dürfte aber erneut Versuche einer An­näherung machen. Seine Partei ist neuerdings klar gegen Sanktionen gegen das kleine Land im Nahen Osten. Und: Laut FPÖ-Funktionären würde der Ober-Blaue auch gerne wieder Israel besuchen. Nicht alle in seiner Partei goutieren freilich die neue „Liebe“ zum Heiligen Land …

daniel button.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen