7. 2.

Pröll trifft in Indien Oscar-Preisträger

Bunt. Am 16. Februar fliegen VP-Vizekanzler Josef Pröll und der schwarze Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner für drei Tage nach Indien. Begleitet werden sie von einer Wirtschaftsdelegation. Immerhin ist Indien - in Zeiten der Wirtschaftskrise - immer noch ein aufstrebender Wirtschaftsmarkt. Österreichisches Know-how und Wirtschaftsgüter können dort gut exportiert werden.

Bollywood & Oscar
Aber weil Pröll eben nicht nur Finanzminister, sondern auch Vizekanzler ist, hat er zusätzlich ein besonderes Kulturprogramm eingezogen: Am 19. Februar - dem Abreisetag - wird Pröll in Mumbai Bollywood-Produzenten und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzy treffen. Der Vizekanzler wird sich vor Ort über die expandierende indische Filmwirtschaft schlaumachen und sich für Kooperationen mit österreichischen Filmemachern einsetzen .

SP-Länderchefs fordern "starke Parteizentrale"

Unter Druck. Der rote Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter gerät nun in das Visier der SPÖ-Spitze. Allzu zufrieden waren Bundeskanzler Werner Faymann und Co. ohnehin nie mit Kräuters Arbeit. Die für die SPÖ so schiefgelaufene ORF-Publikumsratswahl dürfte jetzt das Fass zum Überlaufen gebracht haben: Immerhin war Kräuter der Hauptverantwortliche für die Abwicklung der Fax-Wahl in der SPÖ.

In den SPÖ-Ländern steigt nun die Nervosität vor drei Landtagswahlen – Burgenland, Wien, Steiermark – gewaltig. Die roten Ländergranden fordern von Faymann "endlich“ eine "schlagkräftige Parteizentrale“...

Mailen Sie uns Ihre Meinung an: i.daniel@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen