SP & VP feilschen nun doch um ORF-Paket

Ringen

SP & VP feilschen nun doch um ORF-Paket

Hinter den Kulissen laufen derzeit rot-schwarze Gespräche um den ORF auf Hochtouren. Nachdem Gerhard Zeiler seine Kandidatur für die ORF-Spitze abgesagt hat, gibt es nun erstmals wieder Bemühungen, doch noch ein gemeinsames rot-schwarzes Paket für die ORF-Führung zu schnüren. Immerhin wollen SP-Kanzler Werner Faymann und VP-Vizekanzler Michael Spindelegger ihren politischen Honeymoon nicht durch die ORF-Wahl am 9. August gefährden.

Kein leichtes Unterfangen, rebelliert doch vor allem die schwarze Parteibasis gegen Favorit Alexander Wrabetz – der bekanntlich von der SPÖ unterstützt wird.

Folglich haben schwarze Strategen auch einen Plan B: Demnach soll ein – noch nicht gefundener – ORF-Gegenkandidat zu Wrabetz aufgestellt werden. VP-Spitzenleute favorisieren allerdings ein anderes, freilich wenig realistisches Szenario: Erst im August – das ist rechtlich möglich – solle ein VP-Stiftungsrat doch noch Gerhard Zeiler nominieren ...

 

SPÖ will neues blaues Programm zerpflücken

Wie an dieser Stelle angekündigt, will die SPÖ nun den Kampf gegen Heinz-Christian Strache offensiv angehen.

Die Roten wollen sich dabei nun auch endlich inhaltlich mit Heinz-Christian Strache auseinandersetzen. Und was böte sich da besser an als das neue blaue Parteiprogramm?

Daher werden die roten sowohl die neuen blauen „zehn Gebote“ (neun Seiten), als auch das blaue „Grundsatzbuch“ mit 300 Seiten inhaltlich zu zerpflücken versuchen.

Vorerst soll vor allem SP-Geschäftsführerin Laura Rudas gegen Strache agieren. In späterer Folge soll SP-Chef Werner Faymann selbst agieren.

 

FPÖ verschiebt Fest wegen SPÖ

Das SPÖ-Kanzlerfest findet – wie an dieser Stelle angekündigt – am 28. Juni im Hotel Altmannsdorf statt. Am selben Abend lädt auch die ÖVP Niederösterreich ins Schloss Laxenburg. Das ist einem dritten Veranstalter zu viel geworden: Denn die FPÖ plante just ebenfalls am 28. Juni einen Sommerplausch im Heurigen Wolf. Nachdem ÖSTERREICH vom Kanzlerfest berichtet hatte, entschloss sich FP-Chef Strache zu einer Termin-Vorverlegung auf den 27. Juni.

Autor: Isabelle Daniel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen