Schieder trifft in Paris neuen Premierminister

Visite

Schieder trifft in Paris neuen Premierminister

Seit gestern ist der SPÖ-Finanzstaatssekretär beim OECD-Gipfel in Paris. Heute wird er als erstes Mitglied der rot-schwarzen Regierung die neuen sozialistischen Minister in Frankreichs Hauptstadt treffen.

Am Vormittag wird er mit Frankreichs Neo-Premierminister – dieser spricht fließend Deutsch – Jean-Marc Ayrault über die neuesten Wachstumsstrategien, die Finanztransaktionssteuer und die Ergebnisse des gestrigen EU-Gipfels reden. Danach geht es für den roten Staatssekretär gleich weiter zur französischen Umweltministerin Nicole Bricq.

Mit seiner Parteifreundin will er diskutieren, wie man im Umweltbereich neue Jobs schaffen könne und welche „wirtschaftlichen Potenziale erneuerbare Energien“ hätten.

Zum Abschluss steht für Andreas Schieder schließlich noch ein Talk mit Frankreichs Minister für soziale Ökonomie, Benoît Hamon, am Programm.

Frankreichs neuer sozialistischer Präsident François Hollande verärgert derzeit Deutschland mit seinem neuen Wirtschaftskurs …

Autor: Isabelle Daniel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen