Sonderthema:
Straches Schatten-Kabinett

Politik-Insider

Straches Schatten-Kabinett

Welche Ministerien Strache fordert. Was Kurz ihm geben würde – und, was nicht.

Hinter den Kulissen rechnen die Blauen zunehmend mit einer Koalition mit VP-Chef Sebastian Kurz. Und sie haben auch bereits klare Vorstellungen, welche Jobs sie wollen:

  •  Innenministerium: FP-Chef Heinz-Christian Strache erklärt, dass ihn das Innenministerium reizen würde. Dass Kurz den Blauen wirklich dieses sensible Amt gibt, ist unsicher. Zudem würde Strache wohl den Vizekanzler geben. Möglich wäre Oberösterreichs FP-Landeshauptmann-Vize Manfred Haimbuchner.
  • Außenministerium: Strache schlägt dafür seinen ­Nationalratspräsidenten Norbert Hofer vor. Kenner von Kurz sagen aber, dass dieser der „FPÖ zu 100 Prozent nicht das Außenamt überlassen“ würde. Dann gäbe es keine Koalition mit der FP.
  •  Infrastruktur: Alternativ könnte Norbert Hofer das Infrastrukturministerium erhalten, das dieser auch ­anstrebt.
  •  Finanzministerium: Die FPÖ besteht auf diesem Ressort. Der burgenländische Landesrat Alexander Petschnig kommt hier infrage. Kurz möchte ein neues Ressort, ein Reformministerium für Verwaltung, einführen. Dieses würde er mit dem Ex-FP-Klubchef Josef Moser besetzen. FP-Mandatarin ­Petra Steger könnte Sportministerin werden. Salzburgs FP-Chefin Marlene Svazek soll Staatssekretärin werden.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen