Faymann-50er: Sogar Caroline gratulierte Faymann-50er: Sogar Caroline gratulierte

05.05

© Kernmayer

© TZ ÖSTERREICH

Faymann-50er: Sogar Caroline gratulierte

Feier in Venedig. Am vergangenen Sonntag feierte SP-Bundeskanzler im kleinsten Kreis seinen 50er bereits vor: Seine Frau Martina Ludwig-Faymann lud ihn zu einem Kurztrip in sein geliebtes Venedig ein. Am Lido, dort wo die Faymanns einst geheiratet hatten, stieß der Kanzler mit Freunden auf seinen Geburtstag an.

Dienstag früh feierte der SP-Chef im Kreise der Politik in seinem Kanzleramt. „Er hat jede größere Feier abgelehnt“, sagt Heinz Fischer. Der Bundespräsident war eigens erschienen, um "Freund Werner persönlich zu gratulieren“.

Und er überreichte ihm ein besonderes Geschenk: Ein 60 Jahre altes Buch mit historischen Reden des früheren Bundespräsidenten Karl Renner samt persönlicher Widmungen. Ein Buch, das Fischer vor Jahrzehnten „von meinem Vater erhalten hatte und Dir jetzt gerne weiterschenke“. Von VP-Vizekanzler Josef Pröll erhielt Faymann "doch keine Griechenland-Reise, wie einige bei uns vorgeschlagen hatten, sondern einen Rucksack mit Wanderutensilien und Kompass.“

E-Mail aus Monaco. Ein Schmunzeln zauberte Monacos Prinzessin Caroline in Faymanns Gesicht. Sie gratulierte in einem E-Mail (unterzeichnet auch von Ernst August) zum "30er – plus Mehrwertsteuer“.

Am Abend feierte der Kanzler schließlich in seinem Haus in Wien-Liesing mit Ehefrau, seinen beiden Töchtern und den Eltern. Bei Steak und von Tochter Martina selbstgemachter Torte...

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen