Wrabetz: Neues Team wird gewählt

Politik-Insider

Wrabetz: Neues Team wird gewählt

Heute soll ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz dem ORF-Stiftungsrat sein Direktoren-Team präsentieren:

Es geht um vier zentrale Direktoren und neun Chefs für die ORF-Landesstudios.

Zumindest zwei der Direktoren für sein zentrales Team gelten bereits als fix: Kathrin Zechner soll erneut Fernsehdirektorin – für Programm und Information – werden. Auch der bisherige technische Direktor Michael Götzhaber soll wieder bestellt werden.

Ein politisches Tauziehen herrschte hingegen bis zuletzt um den Nachfolger von Richard Grasl als Kaufmännischer Direktor. Glaubt man gewichtigen Teilen der ÖVP 
und einem ORF-Schwergewicht, dann – wir berichteten – soll Grasls bisheriger Stellvertreter Roland Weissmann seinem Chef nachfolgen. Erhält der Wahl-Niederösterreicher den Top-Job, wäre das ein Friedensangebot an die ÖVP und Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll, der Grasl als ORF-Chef forciert hatte. Allerdings erwarte sich Wrabetz im Gegenzug dafür, dass die ÖVP einer Gebührenerhöhung zustimme. Scheitert der Deal, würde Wrabetz eine Frau für den Job suchen – gespielt wird etwa ORF3-Geschäftsführerin Eva Schindlauer.

Wird Weissmann hingegen Finanzchef, würde Wrabetz die Radiodirektion mit einer Frau – Favoritin ist FM4-Chefin Monika Eigens­perger – besetzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen