Die Krampusse sind los

Böse Buben

© TZ Österreich Lechner Gerald

Die Krampusse sind los

Erbarmungslos werden die Salzburger Krampusse auch heuer wieder alle Unartigen bestrafen. Mit Ruten aus Pferdeschwänzen, unter lautem Lärm ihrer Glocken und mit furchteinflößenden Masken ziehen heute zahlreiche Krampus- und Perchtengruppen durch Stadt und Land. Die Tradition lebt nach wie vor: Heute ist Krampus-Tag, morgen kommt der Nikolaus.

Um 17 Uhr laufen die Barmstoana Perchten durch die Linzergasse, um 17.30 gibt’s einen Krampuslauf auf dem Christkindlmarkt rund um den Dom. Und: Zur gleichen Zeit gibt sich der Salzburger Falkenpass mit seinen Metzger-Masken beim Festspielhaus und auf dem Alten Markt ein Stelldichein.

Besondere Inszenierung
Um 18 Uhr geht’s dann auch vor dem Anifer Gemeindeamt rund: 3.000 Besucher werden erwartet. "Anschließend besuchen die Krampusse die Gasthäuser", erzählt Amtsleiter Gerhard Schnöll.

Der Anifer Krampuslauf ist immer eine besondere Inszenierung: Zur adventlichen Einstimmung ertönen Weisen von Anifer Bläsern, die schlagartig erklingen wenn die Anifer Krampusse – angeführt von ihrem Regenten Luzifer – mit Feuer, Rauch und Schwefel einlaufen.

Als Minuten später der Nikolaus erscheint, geben die wildgewordenen Krampusse klein bei und verschwinden. „Damit soll den Kindern vermittelt werden, dass letztlich das Gute über das Böse siegt.“ Krampusse zum Anfassen gibt es morgen Nachmittag im Republic. Antenne Salzburg und der Juvavum Pass öffnen den Kinderkrampus-Streichelzoo. Kindgerecht wird die Verwandlung zu einem Krampus gezeigt und Masken präsentiert (Anmeldungen im Republic erforderlich).

Ländliches Treiben
Auch im Salzburger Land gehen die Krampusse um: In ­Fuschl am See wüten um 18 Uhr die Fuschler Seeteufeln, im Elsbethener Schloss Goldenstein sind es die Elsbethener Krampusse.

22 Krampusse, vier Hexen und ein Wichtel treiben ab 19 Uhr in Neumarkt ihr Unwesen. Straßwalchen ist um 19.30 Uhr dran. In Hallein ziehen die unangenehmen Gesellen schon ab 16 Uhr los. Der Goassl Pass findet sich in den Abendstunden am St. Johanner Untermarkt ein.

17 Uhr: Barmstoana Perchten, Lauf durch die Linzergasse

17.30 Uhr: Salzburger Falkenpass vom Festspielhaus bis zum Alten Markt.

17.30 Uhr: Krampuslauf am Christkindlmarkt, Altstadt.

18 Uhr: Anifer Krampusse vor dem Anifer Gemeindeamt.

18 Uhr: Fuschler Seeteufeln, durch das Ortszentrum von Fuschl am See.

19 Uhr: Neumarkter Krampusse, durch das Neumarkter Stadtzentrum.

19.30 Uhr: Straßwalchener Krampusse, durch Ortszentrum von Straßwalchen.

19 Uhr: Elsbethener Krampusse, Schloss Goldenstein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen