Pilz:

Grüne können sich bewerben

Pilz: "Übernehme Klimaschutz"

Mit den Grünen ist auch jene Partei aus dem Parlament geflogen, die den Klimaschutz ganz weit oben auf ihrer Agenda hatte. Diese Lücke will nun die neu eingezogene Liste Pilz füllen, wie Gründer Peter Pilz in ÖSTERREICH (s.  u.) verrät: „Wir müssen da jetzt stark rein und werden das zu einem unserer Schwerpunkte machen.“

Welcher seiner Abgeordneten – „Unser Programm sind unsere Kandidaten“, meinte Pilz im Wahlkampf – für das Thema zuständig sein wird, entscheidet sich diese Woche. Pilz selbst, der auch Klubobmann wird, will sich jedenfalls verstärkt um CETA kümmern – bisher waren es die Grünen, die gegen das umstrittene Handelsabkommen mit Kanada aufgetreten sind.

Kollegen

Was die 110 Mitarbeiter des grünen Klubs angeht, die nun vor der Kündigung stehen, zeigt sich Pilz offen: „Die Stellen bei uns sind ausgeschrieben, sie können sich gerne bewerben. Das sind sehr fähige Leute.“ Es würde den Ex-Grünen Pilz nicht wundern, wenn er bald wieder einige seiner alten Mitarbeiter bei sich hätte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen