Juraczka neuer VP-Landesparteiobmann

34. Parteitag Wiener ÖVP

Juraczka neuer VP-Landesparteiobmann

Das Motto des 34. Parteitags der Wiener ÖVP in der Messe Wien am Samstag lautet "Willkommen zum Neustart". Der Titel ist Programm, wurde doch heute von den rund Delegierten der neue Parteichef gekürt: Der nicht amtsführende Stadtrat Manfred Juraczka folgt Christine Marek, die bereits im Herbst das Handtuch geworfen hat, nach - er wurde mit 92,9 Prozent der Stimmen zum neuen Obmann gewählt.

Er, Juraczka, nehme es auch deshalb als Kompliment, wenn ihm mit kritischem Unterton gesagt werde, dass er direkt aus der Partei komme: "Ja, von woher, liebe Freunde, soll ich denn sonst kommen? Vom Image-Berater? Von der Personal-Leasing-Agentur? Aus der Wundertüte? Ich komme aus der Wiener ÖVP und ich bin stolz darauf."

Juraczka erhielt 92,9 Prozent bzw. 617 der 668 abgegebenen Delegiertenstimmen. Zum Vergleich: Vorgängerîn Christine Marek erhielt bei ihrer Kür vor zwei Jahren 96 Prozent der Stimmen.

 Gewählt wurde heute auch die Riege der nun insgesamt sechs Obmann-Stellvertreter. Wobei es vier Neuzugänge gibt: Gemeinderätin Isabella Leeb erhielt 95,3 Prozent, die Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Veronika Mickel, 93,7 Prozent, der Nationalratsabgeordnete Wolfgang Gerstl 92,2 Prozent und Wirtschaftsbund-Direktor Alexander Biach 96,5 Prozent der Stimmen.

Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz und Gemeinderätin Ingrid Korosec erzielten das beste bzw. schlechteste Abstimmungsergebnis: Sie wurden mit 97,9 bzw. 85,5 Prozent bestätigt. Die beiden hatten die Funktion schon bisher inne.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen