Das sagt ÖSTERREICH

Wolfgang Fellner

Das sagt ÖSTERREICH

Die heutige Salzburger Wahl wird spannend für alle Parteien:
Die SPÖ zittert um ihre Landeshauptfrau Burgstaller. Die „rote Gabi“ (beliebtester Spruch in Salzburg: „Für sie gilt die Unfähigkeitsvermutung“) hat das Land in eine Milliarden-Spekulation geritten. Keiner wagt, vorherzusagen, ob Burgstaller heute per Erdrutsch aus dem Amt gejagt – oder aus Angst vor „italienischem Chaos“ wiedergewählt wird. Mein Tipp: Burgstaller gewinnt – mit einem blauen Auge. Wenn’s so kommt, wäre Faymann klarer Favorit für die Herbst-Wahl.

Die ÖVP hat in Salzburg seit Jahren ein Problem: Ihr fehlt der populäre Spitzenkandidat. Wilfried Haslauer ist ein hoch professioneller Polit-Experte – aber nicht populär. Deshalb müsste er gegen die „weinende Gabi“ verlieren. Für die ÖVP spricht: Sie mobilisiert ihre Basis derzeit viel besser als die Roten. Wenn Haslauer die Wende schafft, wäre das ein „Turbo“ für Spindelegger im Wahlkampf.

Die FPÖ kann heute nur noch beten. Wenn Strache auch in Salzburg Stimmen verliert, steht er vor einem Desaster. Wenn er aber deutlich gewinnt, ist er zurück im Ring.

Frank Stronach kann in Salzburg seine Tirol-Schlappe reparieren. Sein „Local Hero“ Otto Konrad zieht. Wenn Stronach mehr als 10 % macht, kann er im Bundes-Wahlkampf durchaus auf 20 % kommen.

Salzburg verteilt heute die Polit-Karten neu – für alle Parteien.

Meinung an wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten