Das sagt ÖSTERREICH

Wolfgang Fellner

Das sagt ÖSTERREICH

Die Vorarlberg-Wahl wird heute zum ersten Stimmungs-Barometer für die neue Regierung. Zwar wählt ein Zwerg – aber immerhin war dieses Bundesland das erste, das das Phänomen der Grünen erkannte.

Hinter dem Arlberg ist heute alles möglich: eine fürchterliche Watsche für die Regierung oder nur ein kleines Veilchen.

Die ÖVP stand im Vorarlberg-Wahlkampf schon vor einem Mega-Debakel. In ersten Umfragen wurden ihr nur 35 % und bis zu 16 % Verlust vorausgesagt. Wie stark ist jetzt der Django-Effekt, wie gut war der Wahlkampf von Landes-Chef Wallner? Wenn die ÖVP heute nicht mehr als 5% verliert, wäre das ein Erfolg für Mitterlehner. Bei mehr als 10 % Minus wär’s ein schwerer Rückschlag.

Die FPÖ wollte in Vorarlberg über 30 % kommen. Doch laut Umfragen stagnieren die Blauen bei den zuletzt erreichten 25 %. Die spannende Frage wird sein: Legt Strache zu? Kann die FPÖ noch gewinnen?

Die Grünen träumen davon, über 20 % zu kommen. Wenn ihnen das gelingt, wird 2015 ihr Jahr.

Und die SPÖ? Die steht in Vorarlberg vor einer historischen Watsche. Sie könnte erstmals unter 10 % fallen und zur Kleinstpartei schrumpfen.

Die jüngsten Umfragen für die SPÖ sind auch bundesweit alarmierend. Die SPÖ läuft Gefahr, von der ÖVP überholt zu werden. Faymann fällt immer mehr hinter Mitterlehner zurück. Stöger & Co sind kaum noch populär, ihre schwarzen Kollegen stehlen ihnen völlig die Show.Und das vor dem für Faymann so entscheidenden Parteitag im November …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen