Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Weihnachten 2013 ist ein Fest, das wir heuer alle zufrieden und dankbar feiern dürfen. 2013 war ein besonderes Jahr.

  • Die katholische Kirche hat mit Papst Franziskus einen eindrucksvollen Neustart gewagt – es macht Freude, in diese neue, menschlichere Kirche zu gehen.

Wir haben erfolgreich die Krise übertaucht – aber auch gelernt, wie erschütterbar die Wirtschaft ist.

  • Wir haben auch den Politfrust bewältigt – die neue Regierung gibt Hoffnung.

Weihnachten 2013 ist aber auch ein Tag, um innezuhalten, nachzudenken:

  • Die Kluft zwischen Arm und Reich ist 2013 noch größer geworden …
  • Die Opfer des Krieges in Syrien frieren hilflos und wir haben nur 155 von ihnen Asyl gewährt …
  • Weltweit versagt die Politik beim Klimaschutz – es ist ein Zeichen, dass wir heuer Weihnachten wie im Frühling feiern.

Weihnachten 2013 ist auch der Tag, wo wir Ihnen, liebe Leser, ein besonders frohes Fest wünschen.
Wir sagen Danke für ein tolles Jahr, in dem ÖSTERREICH mit Ihrer Unterstützung als Leser viel erreicht, aber auch viel geholfen hat. Jüngstes Beispiel: Ihr „Weihnachts-Herz“ für 300 Krebs-Kinder.
Das Lächeln dieser Kinder ist das schönste Weihnachtsgeschenk.

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten