Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Die Tränendrüsen der ÖVP haben derzeit Hochbetrieb. Von Spindel­egger bis Khol heulen die VP-Granden Rotz und Wasser, um Schüssels Abgang zu betrauern.
Bei aller Wertschätzung der politischen Reformen – Schüssel wird als Chef einer Regierung in die Geschichte eingehen, die 200 Millionen Korruptionsgeld kassiert hat.
Damit hat der ÖVP-Chef einen enormen Schaden an der politischen Moral, aber auch am Vertrauen in die Politik verursacht.

Die Frage, ob Schüssel selbst kassiert hat (was ihm wirklich keiner unterstellen will), ist dabei völlig nebensächlich. Als Chef einer Regierung, in der alles nach Schüssels Willen lief, ist der Mini-Napoleon unbestreitbar für diesen Korruptionssumpf verantwortlich.

Es war Schüssel, der den Irrsinn der Eurofighter erfand. Es war der Kanzler, der über „seine“ ÖIAG ­Telekom & Co. dirigierte. Und kassiert hat bei alldem nicht irgendwer, sondern der Ehemann von Schüssels wichtigster Partei-Lady.

Wer Wolfgang Schüssel nach diesem Desaster als „Ehrenmann“ abfeiert und ihm auch noch 15.600 Euro Pension aus Steuergeld (!) zahlt, der verkauft die Österreicher für blöd. Irgendwann platzt den Wählern der Kragen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen