Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

© TZ ÖSTERREICH

Das sagt Österreich

Skandale. Der U-Ausschuss im Parlament ist im Prinzip eine gute Sache. Er hat die unglaublichen Korruptionsfälle der Ära Schüssel ans Licht der Öffentlichkeit gebracht. Wer hätte noch vor zwei Jahren zu träumen gewagt, dass sich Konzerne bei unseren Regierungsparteien von ihnen gewünschte Gesetze um 300.000 Euro kaufen konnten.

So wichtig die Rolle des U-Ausschusses beim Bekanntwerden der Korruption war, so sehr hat dieses Krenreiber-Gremium beim endgültigen Aufklären der Korruption versagt. In Wahrheit ist der U-Ausschuss in einem Wirrwarr aus Eitelkeiten, Wichtigmacherei und Polit-Hickhack der Abgeordneten Pilz & Co. versunken. Alle Hauptverdächtigen der Korruptionsskandale haben die Volksvertreter genussvoll am Schmäh gehalten. In 5 Monaten Arbeit kam praktisch kein Resultat heraus. Jeder kleine Bezirksinspektor, der bei seinen Einvernahmen ein ähnlich desaströses Ergebnis wie die Herren Abgeordneten hätte, würde von seinem Job abgezogen.

Unsere Politiker freilich ver­tschüssen sich in 10 Wochen Urlaub – und lassen die Aufklärung ruhen. Statt vorher wenigstens einen Zwischenbericht vorzulegen, streiten sie wie die Bassenaweiber über Verfahrensfragen. Die Grassers, Strassers & Co. lachen sich über den Streit ihrer „Verfolger“ krumm.

Korruption stinkt zum Himmel – keiner unternimmt etwas
Die Wahrheit ist: Dieses Land bräuchte einen starken U-Ausschuss dringend. Aber dieses aktuelle Ausschusserl, das dauernd nur intern streitet und parteitaktisch pokert, würde niemandem abgehen, wenn es sich selbst abdreht.

Wann wird endlich die Justiz aktiv und bringt die im U-Ausschuss bekannt gewordenen Fälle vor ein professionelles Gericht? Wann gibt es von diesem Ausschuss wenigstens einen ersten Bericht? Und wann gestaltet das Parlament den Ausschuss so, dass statt Polit-Clowns professionelle Ermittler agieren?

Es ist für dieses Land unerträglich, mit dem Wissen auf Urlaub zu gehen, dass bei uns die Korruption zum Himmel stinkt – aber keiner was unternimmt.

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Widerstand Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Ein offener Brief gegen FP-Kandidat Hofer macht derzeit auf Facebook die Runden. 1
Griss gibt doch Wahlempfehlung ab
Wahl 2016 Griss gibt doch Wahlempfehlung ab
Die Drittplatzierte im Rennen um die Hofburg, hat sich nun doch geäußert. 2
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Erste Umfrage zur Stichwahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Spannender geht’s nicht mehr: Laut neuester Gallup-Umfrage liegen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer Kopf an Kopf – beide erreichen 50 %. 3
Wahlempfehlung: Griss macht Rückzieher
Verwirrung um Aussage Wahlempfehlung: Griss macht Rückzieher
Hat sie oder hat sie nicht? Irmgard Griss' Aussage in einer Talk-Show sorgt für Verwirrung. 4
FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisantes Video FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisante Enthüllungen von Wolfgang Bachmayer bringen Regierung ins Schwitzen. 5
Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
Im Nationalrat Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
FPÖ-Chef erwidert auf Mahnung von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon zur Flüchtlingshilfe. 6
Das sind die neuen Hofer-Plakate
Wahl 2016 Das sind die neuen Hofer-Plakate
Der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer präsentierte seine Plakate für die Stichwahl. 7
Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Agenda Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Der FPÖ-Spitzenkandidat bereitet sich auf die nächste Runde vor. 8
Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Das sagt Österreich Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner. 9
"Hofer-Anhänger": Aufregung um Supermarkt-Lkw
Im Internet "Hofer-Anhänger": Aufregung um Supermarkt-Lkw
Nach den jüngsten Wahlen klingt der Werbespruch zweideutig. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.