30. Juli 2012 21:22

Wolfgang Fellner 

Das sagt Österreich

Wen, bitte, soll man in Kärnten denn wählen?

Das sagt Österreich
© TZ ÖSTERREICH

Die blauen FPK-Politiker in Kärnten versuchen derzeit verzweifelt, eine klare Linie zur unvermeidlichen Neuwahl in ihrem Land zu finden.

Der Trick von FPK-Chef Scheuch, gleichzeitig mit der Kärnten-Wahl im ÖSTERREICH-Interview auch eine Bundes-Neuwahl zu fordern, ist herzig – aber nicht ernsthaft.

Natürlich braucht das ganze Land einen politischen Neubeginn, nicht nur Kärnten. Natürlich wird sich im Bund nach Ende des U-Ausschusses (so wie jetzt in Kärnten) die Frage einer Neuwahl stellen. Natürlich droht der ÖVP auf Bundes-Ebene – sobald „Graf Ali“ eine Geld-Verteilung gestehen sollte – ein deutlich größeres Debakel als in Kärnten.

Aber das ist alles Konjunktiv: Der U-Ausschuss läuft noch. „Graf Ali“ steht noch nicht vor Gericht. Den Bundesparteien steht das Erdbeben à la Kärnten noch bevor.

In Kärnten dagegen liegen die Geständnisse am Tisch. Die Justiz soll den Tag der Urteile im Birnbacher-Prozess nennen. Dann soll der Landtag die Neuwahl beschließen. Das Problem ist nur: Wen soll man im Herbst neu wählen? Die ÖVP? Ein Scherz. Die SPÖ, die selbst im Verdacht von Millionentransfers steht? Eine matte Alternative. Die FPK am Weg in den Häfen? Viel Spaß. Fehlt nur noch, dass der selbst ernannte „Aufdecker“ Petzner im Gedenken an Haider zur Wahl antritt. Dann ist der Villacher Fasching komplett.

 

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
3 Postings
napoleon meint am 31.07.2012 11:30:42 ANTWORTEN >
Die Piraten...
Die Scheerenschleifer ausSalzburg...
kantine (GAST) meint am 31.07.2012 03:30:28 ANTWORTEN >
Wen, bitte, soll man in ÖSTERREICH denn wählen?Das ist die Frage.
argumenterl meint am 30.07.2012 23:41:47 ANTWORTEN >
Bingo ;) wir habens ;)
wenn jetzt noch genug Sachbeweise im Wochentakt auftauchen ;)
sich also das Puzzle formt ;)
wird der Erklärungsnotstand beim NebenerwerbsBauern ;)
soviel Druck erzeugen dass vorm Richter Apostol ;)
mafiöses Schweigen angsagt is
oder der Birni Effekt durchschlagt :))))

Jeder hat seinen DruckPunkt ;) :)))
Gellns eure Durchlaut :))))

man muss ihn nur zu drücken wissen ;) :)))

wie sagte der pensionierte CGI Leo Sz. immer
die Wahrheit geht manchmal unter aber Sie ertrinkt nicht!!!

Ja und lei di Kantner :(((
als Bürger der liberalen Mitte

fänd ichs fair wenn der Rolf Holub und
die Grünen die es längst verdient
ob deren Aufdeckerarbeit ;)
sprich vorbildlichen
salus publica suprema lex Haltung :)))

25-30 %

Den Rest würd sollt so 2-1 auf BZÖ und ÖVP verteilt werden, mehrheitsmäßig halt ;)

Ja den ersten sollen die GiebelKreuzler nach dem VerursacherPrinzip
mit Sacharbeit in Land und Forst sowie Tourismus Wiedergutmachung leisten ;)
kurbeln das die Kohle wieder reinkommt!!!

Ja und bei unserem oiden Habschi Stefan P. ???

Dem nehm mich seine Wandlung ;)
(als ehrlicher Christ ist es mir mittlerweile wurscht,
ob vom Saulus oder Naivling zum Paulus ;) )

mittlerweile schlicht und einfach ab ;)
(Der 8.+9. August wirds zeigen,
da hat er die Nagelprobe abzuliefern)

Mit einem mittlerweile breiten liberalen Flügel ;)
warum net ?

Aber wie sagt der Zen Meister auf die Frage ob es Utopie ist?
Man wird sehen ;)

Vielleicht hilft ja abisserl redaktionelles Anspitzen :))))

s.p.s.l. 4 ever

lg Companero :)))
Seiten: 1
WETTER.AT aktuell mehr Wetter >
Top Gelesen Top geklickt >> >