Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

© TZ ÖSTERREICH

Das sagt Österreich

Für viele ist die Hitze herrlich, für noch mehr eine Plage – aber für uns alle sollte dieser Extrem-Sommer eine letzte Warnung sein.

Seit Jahren warnen uns Greenpeace, Experten, sogar die NASA vor den Folgen der Erderwärmung. Die Pole, die Gletscher schmelzen – das Klima geht kaputt.

Jetzt erleben wir den Klimawandel im Schweiße unseres Angesichts. Ganze Ernten fallen der Hitze zum Opfer, Wälder brennen, die Unwetter werden so regelmäßig wie früher Regenschauer.

Diese Hitze muss ein Warnsignal für die Politik sein. Wir müssen weltweit viel mehr für den Umweltschutz tun. Der CO2-Ausstoß muss endlich reduziert werden.

Von China bis zu den USA müssen die Umweltsünder zu mehr Grün-Bewusstsein gezwungen werden. Und Österreich muss vor der eigenen Tür beginnen.

Wir liegen hinter unseren Kyoto-Zielen zurück. Die Regierung hat in der Umweltpolitik versagt.

In den Städten sind die ambitionierten Umweltziele umstritten – in Wien laufen die Bürger gegen das Parkpickerl Sturm, in Graz gegen die Umweltzone. Aber allen muss klar sein: So gedankenlos wie bisher dürfen wir nicht weiter Abgase verschleudern.

So sehr wir uns über die Sonne freuen – diese Hitze ist ein Alarmsignal für alle Umweltbewussten.



Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
"Unpolitikerin": Andy Lee Lang attackiert Vassilakou
Wut-Posting auf Facebook "Unpolitikerin": Andy Lee Lang attackiert Vassilakou
Der Rock’n‘ Roller ist momentan gar nicht gut auf Vassilakou zu sprechen. 1
Österreich macht die Südgrenze komplett dicht
An 8 Übergängen Österreich macht die Südgrenze komplett dicht
Wie in Spielfeld soll es in sieben weiteren Orten ein „Grenzmanagement“ geben. 2
FPÖ-Aschermittwoch: Strache zieht über alle her
Attacken unter der Gürtellinie FPÖ-Aschermittwoch: Strache zieht über alle her
FPÖ-Chef Strache hält Neuwahlen im Herbst für denkbar . 3
LIVE TICKER: FPÖ-Aschermittwoch - Strache poltert
Aufritt des Hofburg-Kandidaten Hofer LIVE TICKER: FPÖ-Aschermittwoch - Strache poltert
Wie jedes Jahr feiert Strache den politischen Aschermittwoch in Oberösterreich. 4
Lugner: "Es gewinnt immer der Kasperl"
Hofburg-Wahl Lugner: "Es gewinnt immer der Kasperl"
Richard Lugner stellte Details seiner Kandidatur vor. 5
Lugner tritt zur Hofburg-Wahl an
Jetzt ist es fix! Lugner tritt zur Hofburg-Wahl an
Jetzt steht es fest: Mörtel wird bei der Bundespräsidentenwahl antreten. 6
Identitäre wollen in Wien Pfefferspray verteilen
Als Antwort auf Übergiffe von Flüchtlingen Identitäre wollen in Wien Pfefferspray verteilen
Die Identitären wollen am Samstag in Wien Pfefferspray verteilen. 7
Grasser: Ich bin durch die Hölle gegangen
"Mir wurden sieben Jahre gestohlen" Grasser: Ich bin durch die Hölle gegangen
Ex-Finanzminister: Mir wurden sieben Jahre gestohlen - "Totalschaden" erlitten 8
Flüchtlinge: Abschub mit Hercules fix
Billiger als mit Jets Flüchtlinge: Abschub mit Hercules fix
In Heeres-Transportmaschinen sollen Asylwerber abgeschoben werden. 9
Strache zieht über Faymann her
Deftige Attacke Strache zieht über Faymann her
Auch heuer heizte der FPÖ-Chef der Regierung am Aschermittwoch wieder ein. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.