Sonderthema:
Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

© TZ ÖSTERREICH

Das sagt Österreich

Seit Wochen befindet sich die Partei – als Folge der Schüssel-Korruptionsjahre – im Umfrage-Keller, immer mehr Wähler verabschieden sich frustriert, kaum einer weiß noch wofür die Partei wirklich steht (vor zwei Jahren war sie noch vehement für ein Berufsheer, jetzt ist sie vehement dagegen) ...

... aber offenbar will die ÖVP ihrer Zerstörung noch ein bisserl nachhelfen. Seit Tagen betreibt sie Selbstmord auf Raten. Statt offensiv und dynamisch in das Wahljahr 2013 zu gehen, stolpert sie stümperhaft in eine völlig überflüssige Personalstreiterei.

Kapitän
Zunächst sei festgestellt: Die Analyse von Michael Spindelegger war völlig richtig. Wenn der VP-Chef die nächste Wahl gewinnen will, muss er den Finanzminister übernehmen. Er hätte als Finanzminister im Wahljahr deutlich bessere Chancen denn als graues Mäuslein im Außenamt. Dort stiehlt ihm der Kanzler jede Show, als Finanzminister würde er aber Faymann sagen wo’s langgeht. Der VP-Chef wäre plötzlich der Kapitän der Regierung.

Auch Spindeleggers zweite Analyse war richtig: Mit den Blockierern Neugebauer und Kopf gewinnt die ÖVP keinen Blumentopf mehr – beide gehören weg. Maria Fekter dagegen wäre eine Superfrau an der Spitze der Fraktion.

Verstümpert
Spindelegger als Finanzminister wäre also eine blendende Idee. Aber blendende Ideen sind nur dann gut, wenn sie auch professionell umgesetzt werden. Spindelegger hat seine besten Chancen auf den Finanzminister (und damit vielleicht auf den Kanzler) verstümpert.

Er hat sich (wieder einmal) vom alten Grantscherbn Neugebauer blockieren lassen. Er hat die Wirtschaftsbund-Kapazunder Fekter und Kopf so brüskiert, dass der Wirtschaftsbund Donnerstag fast seinen Sturz inszeniert hätte – und er steht jetzt schwer ramponiert da.

Sebastian Kurz
Jetzt droht der ÖVP wieder der Absturz unter 20 Prozent, der Rückfall auf Platz 3. Wenn dann auch die Heeres-Abstimmung im Jänner verloren geht, ist die ÖVP im Wahljahr völlig verloren – ohne Perspektive, ohne Chance auf Schwarz-Blau und ohne Führung. Dann gibt es wohl nur noch die Chance eines totalen Neustarts mit dem erst 26-jährigen Umfragewunder Sebastian Kurz.
 

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Muss Van der Bellen jetzt nochmals zittern?
Verdacht auf Wahlbetrug Muss Van der Bellen jetzt nochmals zittern?
In 5 Bezirken wurden die Wahlkarten zu früh ausgezählt. Um so viele Stimmen geht es dabei. 1
Kann Norbert Hofer doch noch gewinnen?
Hofburg-Wahl Kann Norbert Hofer doch noch gewinnen?
In 5 Bezirken wurden die Wahlkarten zu früh ausgezählt. Muss Van der Bellen jetzt nochmals zittern? 2
HC Strache feiert Hochzeit
Stift St. Florian HC Strache feiert Hochzeit
Strache: "Die Liebe ist die stärkste und schönste Kraft im Leben!" 3
Massen-Schlägerei: Van der Bellen- gegen Hofer-Fans
5 Verletzte und 9 Anzeigen Massen-Schlägerei: Van der Bellen- gegen Hofer-Fans
Es war das zweite Mal, dass die Polizei eine politische Schlägerei auflösen musste. 4
Wahlfälschung? Strache legt nach
Hofburg-Wahl Wahlfälschung? Strache legt nach
FPÖ-Chef Strache spricht von "vielen Ungereimtheiten" rund um die Hofburg-Wahl. 5
SPÖ-Politiker bezeichnet Hofer als Nazi
"Idioten, Faschisten, Nazi" SPÖ-Politiker bezeichnet Hofer als Nazi
Michael Schnedlitz von der FPÖ fordert eine Entschuldigung und Konsequenzen. 6
FPÖ prangert mögliche Doppelwahl an
Hofburg-Wahl FPÖ prangert mögliche Doppelwahl an
Laut Stein wurde der Fall bereits geprüft, der Sperrvermerk wurde übersehen. 7
Unnötiges Theater um Wahlkarten
Das sagt Österreich Unnötiges Theater um Wahlkarten
Das Chaos um die Wahlkarten-Stimmen wird zum großen Ärgernis dieser Präsidenten-Wahl. 8
Anschlag auf Grüne wegen Hofburg-Wahl
Nächster Eklat Anschlag auf Grüne wegen Hofburg-Wahl
"Wahlbetrüger - Scheiß Van der Bellen" auf Scheibe geschrieben. 9
Hofburg: Wirbel um Wahlkarten-Auszählung
Fälschung Hofburg: Wirbel um Wahlkarten-Auszählung
Beisitzer sagen: Vorzeitiges Auszählen der Wahlkarten ist an der Tagesordnung. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Sobotka über Wahlfälschung & Unwetter
News TV News TV: Sobotka über Wahlfälschung & Unwetter
Themen: Tote bei Unwettern in Süddeutschland, Wahlfälschung: Das sagt der Innenminister, Rechnungshof: Griss kandidiert nicht
Sobotka glaubt derzeit nicht an Wahl-Wiederholung
Innenministerium Sobotka glaubt derzeit nicht an Wahl-Wiederholung
Das Innenministerium geht trotz einiger Probleme bei der Briefwahl-Auszählung derzeit nicht davon aus, dass es zu einer Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl kommt.
Alarm am Flughafen - Flüge gestoppt
Köln Alarm am Flughafen - Flüge gestoppt
Eine Person soll unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt sein.
Wahlfälschung: Aufregung um dieses Fake-Video
Hofburg-Wahl Wahlfälschung: Aufregung um dieses Fake-Video
Dieses Video wurde bereits mehr als 120.000 Mal angeklickt.
Griss kandidiert nicht für Vorsitz
Rechnungshof Griss kandidiert nicht für Vorsitz
Irmgard Griss sieht andere Persönlichkeiten eher in diesem Amt. Sie verfolge andere Pläne.
Wahlfälschung: Das sagt der Innenminister
Best of Wahlfälschung: Das sagt der Innenminister
Innenminister Wolfgang Sobotka und Wahlabteilungsleiter Stein äußern sich über die "nächsten Schritte nach den Unregelmäßigkeiten bei der Briefwahl".
Überschwemmungen in Braunsbach
Deutschland Überschwemmungen in Braunsbach
In der deutschen Gemeinde in Baden-Württemberg kam es zu heftigen Überschwemmungen.
Hochwasser in den USA
Regenfälle Hochwasser in den USA
Heftige Regenfälle haben in weiten Teilen des US-Bundesstaats Texas zu Überschwemmungen geführt. Viele Menschen wurden dort von den Wassermassen überrascht.
Gorilla musste sterben, damit Bub überlebte
Amerika Gorilla musste sterben, damit Bub überlebte
Das männliche Tier hatte einen vierjährigen Jungen hochgehoben. Das Kind war zuvor in das Primatengehege gefallen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.