Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

© TZ ÖSTERREICH

Das sagt Österreich

„Polit-Neurotiker“. Peter Pilz ist das, was man einen „Psycho-Politiker“ nennt. Seine eigenen grünen Anhänger bezeichnen ihn auf „standard.at“ als „durchgeknallten Polit-Neurotiker“. Der einst so verdienstvolle Grüne, der (mit mir gemeinsam) den Noricum-Skandal, die Lucona-Affäre und vieles mehr aufgedeckt hat, macht heute nämlich nur noch Politik per Adrenalin. Auf wen Pilz einen (persönlichen) Hass hat – der wird politisch (etwa im U-Ausschuss) verfolgt.

Auf mich hat Pilz derzeit einen besonderen Hass. Erstens: Weil ich ihn vor einem Gericht geklagt habe, weil er – ohne jeden Beweis und Anlass – behauptet hat, ich hätte ihn „erpresst“. Was frei erfunden war. Und zweitens: Weil ÖSTERREICH enthüllt hat, dass er nach 10 Wochen (!) Parlamentsferien ausgerechnet in der Woche, in der die Zukunft des U-Ausschusses entschieden wurde, eine weitere Woche auf Urlaub gefahren ist.

Seither benützt Pilz den U-Ausschuss als Rache-Plattform und deckt ÖSTERREICH mit falschen Unterstellungen ein. Es ist also nicht ungefährlich, kritisch über Pilz zu berichten. Trotzdem muss die heutige ÖSTERREICH-Enthüllung veröffentlicht werden.
Wohnung für Bedürftige. Peter Pilz, der von jedem anderen Politiker wegen jeder Kleinigkeit sofort den Rücktritt fordert, lebt seit 26 Jahren mehr oder weniger illegal in einer extrem hoch geförderten Sozialwohnung eines Gemeindebaus, die definitiv für Bedürftige gedacht ist.

Der grüne Langzeit-Abgeordnete, der satte 8.160 Euro monatlich kassiert, zahlte 26 Jahre lang für seine 66-m2-Wohnung in bester Lage an der Alten Donau lächerliche 66 Euro Miete. Das ist sage und schreibe 1 Euro pro Quadratmeter. Heuer wurde die Miete auf 2 Euro pro Quadratmeter erhöht. Das ist noch immer ein Geschenk. Jeder normale Bürger zahlt in gleicher Lage 15 Euro pro Quadratmeter.

Unanständig. In Wahrheit hat sich Pilz seine Gemeindebauwohnung erschwindelt. Das ist schlicht und einfach extrem unanständig. Bei jedem anderen Politiker würde ein Peter Pilz den Rücktritt fordern.

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Widerstand Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Ein offener Brief gegen FP-Kandidat Hofer macht derzeit auf Facebook die Runden. 1
Wut-Posting von Star-Autor sorgt für Aufsehen
Virales Posting Wut-Posting von Star-Autor sorgt für Aufsehen
Thomas Glavinic ärgert sich über die derzeitigen Zustände in Österreich. 2
Tiroler SPÖ-Chef bezeichnet Hofer als "Nazi"
Aufregung Tiroler SPÖ-Chef bezeichnet Hofer als "Nazi"
Ingo Mayr sorgt mit einem Facebook-Posting für viel Wirbel. 3
Strache: "Wir sind die wahren Erben Kreiskys"
Nach Wahlsieg Strache: "Wir sind die wahren Erben Kreiskys"
Im Rahmen einer Pressekonferenz nahmen Hofer und Strache Stellung. 4
Heinz Fischer könnte wieder Präsident werden
Neues Angebot Heinz Fischer könnte wieder Präsident werden
Vielleicht muss Fischer den Titel Präsident gar nicht so schnell ablegen. 5
Häupl rechnet mit Neuwahlen
"Schwere Befürchtung" Häupl rechnet mit Neuwahlen
Wiens Bürgermeister rechnet für 2017 mit vorgezogener Nationalratswahl. 6
FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisantes Video FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisante Enthüllungen von Wolfgang Bachmayer bringen Regierung ins Schwitzen. 7
Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
Im Nationalrat Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
FPÖ-Chef erwidert auf Mahnung von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon zur Flüchtlingshilfe. 8
Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Agenda Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Der FPÖ-Spitzenkandidat bereitet sich auf die nächste Runde vor. 9
Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Das sagt Österreich Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.