Sonderthema:
Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

© TZ ÖSTERREICH

Das sagt Österreich

„Polit-Neurotiker“. Peter Pilz ist das, was man einen „Psycho-Politiker“ nennt. Seine eigenen grünen Anhänger bezeichnen ihn auf „standard.at“ als „durchgeknallten Polit-Neurotiker“. Der einst so verdienstvolle Grüne, der (mit mir gemeinsam) den Noricum-Skandal, die Lucona-Affäre und vieles mehr aufgedeckt hat, macht heute nämlich nur noch Politik per Adrenalin. Auf wen Pilz einen (persönlichen) Hass hat – der wird politisch (etwa im U-Ausschuss) verfolgt.

Auf mich hat Pilz derzeit einen besonderen Hass. Erstens: Weil ich ihn vor einem Gericht geklagt habe, weil er – ohne jeden Beweis und Anlass – behauptet hat, ich hätte ihn „erpresst“. Was frei erfunden war. Und zweitens: Weil ÖSTERREICH enthüllt hat, dass er nach 10 Wochen (!) Parlamentsferien ausgerechnet in der Woche, in der die Zukunft des U-Ausschusses entschieden wurde, eine weitere Woche auf Urlaub gefahren ist.

Seither benützt Pilz den U-Ausschuss als Rache-Plattform und deckt ÖSTERREICH mit falschen Unterstellungen ein. Es ist also nicht ungefährlich, kritisch über Pilz zu berichten. Trotzdem muss die heutige ÖSTERREICH-Enthüllung veröffentlicht werden.
Wohnung für Bedürftige. Peter Pilz, der von jedem anderen Politiker wegen jeder Kleinigkeit sofort den Rücktritt fordert, lebt seit 26 Jahren mehr oder weniger illegal in einer extrem hoch geförderten Sozialwohnung eines Gemeindebaus, die definitiv für Bedürftige gedacht ist.

Der grüne Langzeit-Abgeordnete, der satte 8.160 Euro monatlich kassiert, zahlte 26 Jahre lang für seine 66-m2-Wohnung in bester Lage an der Alten Donau lächerliche 66 Euro Miete. Das ist sage und schreibe 1 Euro pro Quadratmeter. Heuer wurde die Miete auf 2 Euro pro Quadratmeter erhöht. Das ist noch immer ein Geschenk. Jeder normale Bürger zahlt in gleicher Lage 15 Euro pro Quadratmeter.

Unanständig. In Wahrheit hat sich Pilz seine Gemeindebauwohnung erschwindelt. Das ist schlicht und einfach extrem unanständig. Bei jedem anderen Politiker würde ein Peter Pilz den Rücktritt fordern.

Schicken Sie Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Das ist Werner Faymanns neuer Job
Nach Rücktritt Das ist Werner Faymanns neuer Job
Ex-Kanzler Werner Faymann dürfte eine neue Beschäftigung gefunden haben. 1
Nach Brexit: All-Felix holt zum Rundumschlag aus
Bonzen und Lügenkonstrukt Nach Brexit: All-Felix holt zum Rundumschlag aus
Felix Baumgartner gratuliert den Briten zum EU-Austritt und legt nach. 2
Hofer: "In einem Jahr Entscheid über Öxit"
Interview mit Straches Vize Hofer: "In einem Jahr Entscheid über Öxit"
FPÖ-Hofburgkandidat Norbert Hofer hätte es mit einer „Öxit“-Volksabstimmung eiliger. Und zwar für den Fall, dass die EU „zentralistischer“ werden sollte. 3
Netz lacht über Gudenus nach Deix-Posting
Peinliche Verwechslung Netz lacht über Gudenus nach Deix-Posting
Eigentlich wollte der FPÖ-Politiker den verstorbenen Künstler ehren, aber das ging leider nach hinten los. 4
Armin Wolf macht sich über Gudenus-Panne lustig
Nach Deix-Verwechslung Armin Wolf macht sich über Gudenus-Panne lustig
Der ORF-Anchor konnte sich nach der Verwechslung von Deix und Haderer die Kommentare nicht verkneifen. 5
Kern spottet über die ÖVP
SPÖ-Parteitag Kern spottet über die ÖVP
Christian Kern ist nun auch ganz regulär SPÖ-Vorsitzender und gibt sich kämpferisch. 6
Anfechtung: FPÖ-Anwälte siegessicher
Hofburg-Wahl Anfechtung: FPÖ-Anwälte siegessicher
BP-Wahl - FPÖ-Anwälte widersprechen Van der Bellens Seite. 7
ÖVP lässt Schelling kein Haus am Mondsee bauen
Politik-Insider ÖVP lässt Schelling kein Haus am Mondsee bauen
Der Finanzminister wollte im Mondseeland ein Haus bauen. 8
Strafverfahren gegen Villacher Bürgermeister
Horburg-Wahl Strafverfahren gegen Villacher Bürgermeister
Wegen Verdachts auf Amtsmissbrauch wird nun gegen Günther Albel ermittelt. 9
Hofburgwahl: VdB-Anwälte sehen Vorwürfe entkräftet
Anfechtung Hofburgwahl: VdB-Anwälte sehen Vorwürfe entkräftet
Windhager und Bürstmayr: Wählerwille korrekt abgebildet - Großes Lob für den VfGH. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Lohfink Prozess Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Die ehemalige Kandidatin bei "Germany´s Next Topmodel" soll zwei Männer zu Unrecht wegen Vergewaltigung beschuldigt haben.
News TV: Brexit & Deix ist tot
News TV News TV: Brexit & Deix ist tot
Themen: Brexit - Briten drücken auf Bremse; Karikaturist Manfred Deix ist tot; Unwetter sorgen für Chaos
U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
News Ubahn U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
Die Sanierung der Wiener Ubahnlinie U4 ist im vollen Gange, ab nächsten Samstag fährt diese nur noch bis Schönbrunn
Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
News Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
Die Polizei hat am Sonntag Italiens zweitmeistgesuchten Mafia-Boss festgenommen. Ernesto Fazzalari war fast zwei Jahrzehnte lang auf der Flucht.
Papst appelliert an EU nach Brexit
Will Erneuerung Papst appelliert an EU nach Brexit
Die Erneuerung sei menschlich, so Franziskus. Sie stecke in unserer Persönlichkeit, das sei Teil des Lebens.
Chaos am Wochenende in Österreich
Unwetterkatastrophe Chaos am Wochenende in Österreich
Gesperrte Straßen, überflutete Keller und Einsatzkräfte, chaotische Verhältnisse fanden am Wochenende in Österreich statt.
Hefiger Regenschauer in Güstrow
Unwetter Hefiger Regenschauer in Güstrow
Ein heftiges Gewitter zog am frühen Abend über Güstrow.
Postapokalyptische Zustände in Biberach
Unwetter Postapokalyptische Zustände in Biberach
Hagelschauer, Sturm und Starkregen legen das kleine Örtchen Biberach lahm.
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter Riesiger Hagelregen in Österreich
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter: Heftige Überflutungen
500 Häuser beschädigt Unwetter: Heftige Überflutungen
Bei heftigen Überflutungen in Teisnach (Bayern) wurden etwa 500 Häuser beschädigt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.