Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Eines ist klar: Nach den Enthüllungen der Münchner Staatsanwaltschaft muss Österreich die Eurofighter an den Absender EADS zurücksenden. Und zwar komplett!

Erstens: Wir brauchen dieses fliegende Klumpert nicht – es gibt bisher keinen einzigen Einsatz der Eurofighter, der sinnvoll war.

Zweitens: Das Geschäft kam unter kriminellen Bedingungen zustande. Es wurde durch Schmiergeld verteuert – wohl überhaupt nur abgeschlossen, damit illegale Partei-Finanzierung möglich wird.

Die ÖVP hat massiven Erklärungsbedarf: Was wusste ihr Ex-Parteichef Schüssel? Was weiß ihr Ex-Minister Bartenstein ?

FPÖ und BZÖ werden aufklären müssen, wie viel sie unter Haider von den Eurofighter-Geldern kassiert haben. Auch Stronach muss offenlegen, wie viel er über Gegengeschäfte rund um den Eurofighter für Magna erhalten hat.

Und Minister Darabos wird Farbe bekennen müssen. Er hat oft versichert, dass er den Eurofighter-Vertrag auflösen wird, wenn Schmiergeld nachgewiesen wird. Das hat die deutsche Justiz für ihn erledigt.

Jetzt kann Darabos endlich ein Held werden, wenn er die Eurofighter zurückschickt und der Republik 3,5 Milliarden zurückholt.

Herr Darabos, werden Sie aktiv!

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen