Sonderthema:
Kern soll zeigen, dass er besser ist als seine Partei

Das sagt Österreich

Kern soll zeigen, dass er besser ist als seine Partei

ÖSTERREICH bemühtsich in diesem Wahlkampf um eine ­besonders unabhängige, aber auch kritische Berichterstattung – das macht uns spannender als andere Zeitungen.

Zur gelebten Unabhängigkeit von ÖSTERREICH gehört, dass wir das geheime Strategie-­Papier von Sebastian Kurz zur Machtübernahme in der ÖVP ebenso enthüllt haben wie das SPÖ-interne Strategie-Papier über den eigenen Kanzler Kern. Es ist Pflicht einer unabhängigen Zeitung, solche Dokumente ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

Zum Kurz-Strategiepapier habe ich eine klare Meinung: Es soll diesem Land nichts Schlimmeres passieren, als dass sich ein ­Politiker ein Jahr lang auf die Übernahme seiner Partei und des Kanzleramts vorbereitet.

Zum Gusi-Papier über Kern habe ich eine noch klarere ­Meinung: Ich finde, dass eine Partei, die so dumme Intrigen über den eigenen Chef verbreitet, Konkurs anmelden sollte. Was ist das für ein absurder Verein, in dem ein glückloser Parteichef (Gusi) und ein krimineller Berater (Silberstein) auf den Spitzenkandidaten losgehen?

Man kann Kern viel vorwerfen – aber sicher ist er keine „Prinzessin“, ganz sicher ist er in keinster Weise „unsicher“, ganz sicher ­reagiert er auf Kritik nicht „panisch“ – sondern professionell.

Ich habe Kern in der Politik als Ausnahme-Erscheinung kennengelernt, der nur einen Fehler hat: Er ist ehrlich, anständig, verlässlich, auf Ergebnisse und nicht auf Theater fokussiert – und er beteiligt sich nicht an den Intrigen des Polit-Stadls.

Genau darum sollten jene SPÖ-Sympathisanten, die ihre Partei neu und intrigenfrei aufstellen wollen, „ihren“ Kern jetzt unterstützen. Weil endlich Schluss sein muss mit dem Sumpf der Gusi-Partie, der Wiener Partie, der Silberstein-Partie.

Kurz hat in seinem Intrigantenstadl ÖVP aufgeräumt. Christian Kern ist mit seinem Intriganten-Sauhaufen zu nobel und zu sanft umgegangen. Er sollte „Jetzt erst recht!“ sagen – und den Österreichern zeigen, dass er selbst viel besser ist als der rote Sumpf, der ihn umgibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen