28. Oktober 2009 08:12

Traumfigur 

Wie Sie mit Tee schneller abspecken

Abnehmen mit Teegenuss: Kardamom, Zimt, Malve und Pfefferminze lassen Fettzellen schmelzen.

Wie Sie mit Tee schneller abspecken
© sxc

Statt abwarten und Tee trinken, heißt nun abspecken und Tee trinken. Denn der Herbst ist die richtige Zeit für wärmende Kräutertees gegen Heißhungerattacken. Die in Minze und Co. enthaltenen Pflanzenstoffe regen den Stoffwechsel an und unterstützen die Entgiftung. Sie haben keine Kalorien, machen aber trotzdem satt. Wichtig: Verwenden Sie nur erstklassige Zutaten und ungespritztes Bio-Obst. Mindestens drei Tassen!

Wirkung
Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass grüner Tee, Chili und Zimt die Fettverbrennung anregen. Brennnesseln und Birkenblätter sind bewährte Entschlackungspflanzen. Schon die mittelalterliche Klostermedizin verwendete Hagebutte als ­Hungerkiller.

Hunger austricksen
Kardamom aktiviert den Stoffwechsel. Minze und Melisse beruhigen knurrende Mägen. Malven- und Rosenblätter dämpfen den Appetit. Und Vanille und Honig tricksen den Hunger auf Süßes aus.

Die 6 besten Tees zum Abnehmen
ANANAS-AGAVEN-TEE
Eine Scheibe getrocknete Ananas fein zerkleinern. Mit gehäuftem TL grünen Tee und 250 ml kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen, durchsieben. Etwas frische Ananas würfeln, dazugeben, mit 1 TL Agavendicksaft süßen.

BRENNNESSEL-BIRKEN-TEE
Je 1 TL getrocknete Brennnessel- und Birkenblätter, 1/2 TL getrocknete Wacholderbeeren mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 8 Minuten ziehen lassen, durchsieben. Ein Stück Zitronenschale und 1 TL Honig dazugeben.

HAGEBUTTEN-CHILI-TEE
1 TL getrocknete Hagebuttenschale, 1 TL Rooibostee, 1 kleines Stück frische, rote Chilischote hacken, in ­einen Topf geben, mit 250 ml Wasser aufkochen, 5 Minuten ziehen lassen, durchsieben, mit 1 TL Apfeldicksaft (Reformhaus) süßen.

KARDAMOM-MINZ-TEE
1 TL grüne Kardamomsamen im Mörser zerstoßen, mit 250 ml Wasser aufkochen, 3 Stiele Pfefferminze und eine Limettenschale in einen Becher geben. Kardamomsud durch ein Sieb dazugießen, 5 Min. ziehen lassen, mit Honig süßen.

MATE-MALVEN-TEE
1 TL Mate-Teeblätter, 1 TL getrocknete Malvenblüten, 1/2 TL getrocknete Rosenblätter mit 250 ml Wasser aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen. 1/2 Vanillestange auskratzen. Tee durchsieben, Vanillemark und 1 TL Honig unterrühren.

MELISSEN-ZIMT-TEE
1/2 Zimtstange mit 250 ml Wasser aufkochen, 1 Stück Bio-Orangenschale, 1 TL Rohrohrzucker, 1/2 TL Korianderkörner dazugeben, 3 Minuten köcheln. Von 3 Stielen Zitronenmelisse Blättchen abzupfen, in einen Becher geben. Zimtmischung durch ein Sieb dazugießen.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |