08. Mai 2009 10:45

Öko-Test 

Bedenkliche Inhaltsstoffe in Zahnpasten

Die deustche Verbraucherorganisation "Öko-Test" hat Zahnpasten getestet. Das Ergebnis:

Bedenkliche Inhaltsstoffe in Zahnpasten
© sxc

Erschreckendes Ergebnis. Die deutsche Verbraucherorganisation "Öko-Test" hat 36 Zahnpasten im Labor auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Sechs Zahnpasten erhielten aufgrund bedenklicher Inhaltsstoffe ein "Ungenügend", nur 14 können "bedingungslos empfohlen" werden und vier wurden zumindest noch für "gut" empfunden.

Bedenklich
Beispielsweise wurden in der Colgate Total und der Blend-A-Med Complete Plus extra frisch das Konservierungsmittel Triclosan nachgewiesen. Der Stoff gehört zur Gruppe der umstrittenen halogenorganischen Verbindung und steht in Verdacht, die Antibiotikaresistenz von Bakterien zu fördern und Krebs zu verursachen. Auch in anderen Produkten wurden allergie- und krebsauslösende Stoffe gefunden.

Billigprodukte "sehr gut"
Neben bekannten Marken wie Lyvera, Elmex und der El-Ce med brillant 40 Vital schnitten elf preiswerte Hausmarken von Discountern und Drogerien mit der Note "sehr gut" ab. Vier wurden mit "Gut" bewertet, da bei ihnen der Zusatz von Flouriden fehlt.

Mehr Infos: www.oekotest.de


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare