23. März 2009 10:04

Brustkrebs 

Vorsorge rettet Leben!

So reduzieren Sie Ihr persönliches Brustkrebs-Risiko!

Vorsorge rettet Leben!
© Getty Images

Als Viviane Shklarek, heute 27, 13 Jahre alt war, erkrankte ihre Mutter an Brustkrebs. Jahre später verlor sie den Kampf gegen die heimtückische Krankheit, die allein in Österreich jährlich an 5.000 Frauen diagnostiziert wird. Die studierte Betriebswirtin will nun mit Spezial-Events (siehe Kasten unten) Frauen für die Brustkrebs-Vorsorge sensibilisieren.

Vorsorge
Denn: Brustkrebs betrifft keineswegs nur Frauen mittleren und höheren Alters, sondern auch immer mehr junge. Shklarek: „Aber jede Frau kann ihr persönliches Risiko durch entsprechende Vorbeuge-Maßnahmen senken.“ Zu den wichtigsten zählen:

Werden Sie aktiv!
Regelmäßiges (!) Ausdauertraining wie Walking oder Radfahren reduziert Ihr Risiko um ein Vielfaches. Die empfohlene Dosis: 40 Minuten, dreimal pro Woche (Tipp: Pink Ribbon Lauf, siehe Kasten unten und Seite 17).

Gesunde Ernährung
Essen Sie viel Obst, Gemüse und Fisch. Verzichten Sie auf Nikotin und mehr als ein Glas Alkohol pro Tag.

Abtasten
Einmal im Monat: Die Brust selbst auf Knötchen hin abtasten. Und: Spätestens ab 40 Jahren in längstens zweijährigem Abstand zur Mammografie.

Mehr Infos: www.krebshilfe.net


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare