15. September 2008 08:45

Gesunde Snacks 

Clever kochen für die Kids

Mütter setzen sich heute intensiver mit gesunder Ernährung auseinander als je zuvor. Die besten Tipps.

Clever kochen für die Kids
© getty

Ihre Kinder lieben Fast Food, wollen aber von Gemüse nichts wissen? US-Autorin Jessica Seinfeld, Mutter dreier Buben, hat einen Weg gefunden, aus den Lieblingsgerichten der Kids gesunde Vitaminbomben zu zaubern: Burger werden mit püriertem Spinat aufgepeppt, im Schokopudding versteckt sich Avocadomus und in der Lasagne verschwindet ein ganzer Karfiol.

Gemüse-Snacks
„So bekommen Kinder alles, was sie für ihre Entwicklung brauchen und die Mahlzeiten verlaufen friedlicher als je zuvor“, meint die Autorin. Ihre smarten Rezepte, allesamt leicht nachzukochen, verrät Seinfield in der deutschen Ausgabe des US-Bestsellers: „Mama, das schmeckt super!“

Die besten Zwischendurch-Snacks für Kinder
Äpfel
Beugen Zellschäden vor und regulieren den Blutzucker-spiegel. Der Trick: Äpfel in kleine Schnitze schneiden und mit Zitronensaft beträufeln (so werden sie nicht braun).
Gesunde Muffins
Werden mit Haferflocken, braunem Zucker, Zimt und Karotten gebacken. Himbeeren. Die kinder-freundlichste Quelle für wichtige Ballaststoffe (gut für die Verdauung). Schmecken auch köstlich im Joghurteis!
Erbsen
Sind eine wichtige Quelle für Folsäure und schützen das Herz. Trick: Das Gemüse mit etwas Butter pürieren und unter ein Käse-Sandwich streichen.
Knabber-Spaß
Bringt Energie: Trockenfrüchte, Rosinen und Sonnenblumenkerne naschen.

buch
Mama, das schmeckt super! Mosaik bei Goldmann, 14, 95 Euro.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |