01. Februar 2007 12:09

Die besten Tipps 

Das hilft bei Muskelkater

Mit diesen Tipps können Sie den Muskelkater vermeiden oder erst gar nicht aufkommen lassen.

Das hilft bei Muskelkater

Ausgelöst werden die lästigen Schmerzen durch winzige Einrisse im Muskel. Durch diese „Mini-Verletzungen“ steigt die Gefahr eines Muskelfaserrisses. Stoppen Sie unbedingt die Belastung, die zum Muskelkater geführt hat. Leichte Bewegung dagegen fördert eher die Heilung. Denn durch die winzigen Risse im Muskel ist Zellinhalt ins Gewebe ausgetreten. Dadurch wird dort Wasser gebunden, was für schmerzhafte Schwellungen sorgt. Wer sich bewegt, beschleunigt den Abtransport dieser schmerzauslösenden Zellteile.

Tipp 1: Warmes Bad
Wärme entspannt die Muskulatur. Ein Bad nach dem Sport löst Verspannungen und beugt in gewissem Umfang der Entstehung eines Muskelkaters vor. Bäder mit durchblutungsfördernden Zusätzen tun nach einem langen Training besonders gut.

Tipp 2: Dehnungsübungen
Wenn Sie vor Beginn des Trainings sich mit einfachen Dehnungsübungen Aufwärmen, kommen Ihre Muskel langsam in Fahrt. Am Ende des Trainings hilft lockeres auslaufen, ausradeln oder ausschwimmen, je nach dem welchen Sport Sie betreiben.

Tipp 3: Langsam anfangen
Wenn Sie nach längerer Trainingspause jetzt wieder mit regelmäßigem Sport beginnen, dann nehmen Sie sich für das erste Mal nicht zu viel vor. Wenn sie als Ziel einen 10-km Lauf haben, beginnen sie mit 3 oder 4km. So können sich Ihre Muskeln langsam umstellen und an die neue Bewegung gewöhnen. Das gleiche gilt für andere Sportarten

Tipp 4: Massage
Salben und Einreibungen mit durchblutungsfördernden Wirkstoffen (Benzylnicotinat, Nonivamid) lindern die Schmerzen bei Muskelkater. Auch Arnika, Rosmarin und Camphersalben zum Einreiben tun den geschundenen Muskeln gut.

Tipp 5: Kalt-warm Duschen
Wenn Sie schon einen Muskelkater haben, dann Wechselduschen. Drei Minuten die betroffenen Stellen warm duschen, dann 20 Sekunden kalt duschen. Das fördert vor allem die Durchblutung und trägt so zur schnellern Heilung der winzigen Muskelrisse bei.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare