27. Juli 2009 11:02

Schmerzfrei 

Das macht Ihren Rücken gesund

Die besten Tipps von Top-Arzt Dietrich Grönemeyer.

Das macht Ihren Rücken gesund
© Getty Images

Das Kreuz mit dem Kreuz kennt fast jeder: 80 Prozent aller Erwachsenen leiden hin und wieder unter Schmerzen im Nacken oder Rücken. Das Allheilmittel gegen die weit verbreitete Pein ist simpel: Bewegen, bewegen, bewegen! Genau das ist der Rat von Rückenpapst Dietrich Grönemeyer. Der renommierte Mediziner machte mit seinem „Rückenbuch“ (Verlag Mosaik bei Goldmann) in Deutschland und Österreich Furore.

Nun gibt es die Rückentipps vom Profi erstmals auch auf DVD – zum Üben für zuhause. Ab 31. Juli gibt es diese Gesundheits-DVD auch in der Trafik. Mit dem Gutschein von Österreich erhalten Sie diese um nur 8,90 Euro.

Volksleiden
Rückenschmerzen und Probleme mit der Wirbelsäule sind laut aktueller Statistik die häufigste Ursache für Krankenstandstage. Die Gründe für das Volksleiden Nummer eins: Stress und Mangel an Bewegung. „Nur in den wenigsten Fällen stecken Schäden an Bandscheiben oder Skelett dahinter, in den meisten Fällen handelt es sich um Muskelverspannungen – und gerade dagegen kann man durch gezieltes Training sehr viel tun“, so Grönemeyer.

Rückentraining
Getreu seinem Motto „Turne bis zur Urne“, entwickelte er gemeinsam mit dem Wiener Trainer Andy Fumolo ein Rückenprogramm auf DVD. Grönemeyer: „Zehn Minuten tägliches Training sind ausreichend – Sie müssen es nur tun.“ Alle Übungen auf der DVD „Dein gesunder Rücken“ sind einfach und auch leicht auszuführen. Und zwar ohne Geräte oder großen zeitlichen Aufwand.

Drei Programme
Die DVD enthält insgesamt drei verschiedene Trainingsprogramme:

- Ein 20-Tage-Programm von Andy Fumolo, mit dem Sie in nur zehn Minuten täglich Rücken und Bauch stärken, Verspannungen lösen und die Wirbelsäule beweglich halten können.

- Das Training für den Alltag mit Rückenübungen für zwischendurch: Mit der richtigen Haltung und einfachen Übungen können Sie Rückenleiden vorbeugen und lindern.

- Das Basic-Training besteht aus zehn leichten Übungen für einen starken Rücken, die jederzeit leicht umsetzbar sind.

Sieben Tipps für ein starkes Kreuz
1. Training
Nehmen Sie sich täglich zehn Minuten Zeit, um Ihre Rücken- und Bauchmuskeln mit den Übungen der DVD zu stärken.
2. Haltung
Am besten für Ihren Rücken ist, wenn Sie abwechselnd stehen und gehen. Halten Sie den Oberkörper aufrecht.
3. Sitzen
Sie entlasten Wirbel und Bandscheibe, wenn Sie dynamisch sitzen und Ihren Oberkörper ständig minimal bewegen.
4. Liegen
Ihr Bett sollte weder zu hart noch zu weich sein. Lattenrost und Matratze sollten den Rücken nachts entlasten.
5. Aufstehen
In Ruhephasen sinkt die Durchblutung von Muskeln und Sehnen. Vermeiden Sie dann abrupte Bewegungen.
6. Heben
Ziehen Sie Lasten nicht mit den Armen. Heben Sie schwere Gegenstände mit gebeugten Beinen und geradem Rücken.
7. Risiko senken
Psychische Belastung schlägt sich auf den Rücken: Begegnen Sie Stress mit Entspannungsübungen.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare