18. März 2009 08:42

WHO-Liste 

Das sind die häufigsten Todesursachen

Tuberkulose noch immer eine der häufigsten Todesursachen: 1,5 Mio. Tote pro Jahr.

Das sind die häufigsten Todesursachen
© sxc

Die Tuberkulose (TB), Krankheit der Armen, der Ausgebeuteten, Migranten und Kriegsopfer: Noch immer zählt diese Infektion zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet mit weltweit jährlich rund 1,5 Mio. Opfern. Das sind aber konservative Schätzungen.

Aktuelle Liste der WHO
Der Wiener Spezialist Dr. Rudolf Rumetshofer, Stellvertretender Leiter des Arbeitskreises für Infektiologie und Tuberkulose der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖPG), rechnet mit an die zwei Millionen Toten pro Jahr. Hier die aktuelle Liste der WHO zu den häufigsten Todesursachen: Datenbasis ist das Jahr 2004. Damals starben insgesamt 58,8 Millionen Menschen, vor allem an:

Rang

Todesursache

Tote weltweit

Anteil

1

Herzinfarkt und andere ischämische Herzkrankheiten

7,2 Millionen

12,2 Prozent

2

Schlaganfall und andere zerebrovaskuläre Leiden

5,7 Millionen

9,7 Prozent

3

Lungenentzündung und andere Infekte der unteren Atemwege

4,2 Millionen

7,1 Prozent

4

Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)

3,0 Millionen

5,1 Prozent

5

Durchfallerkrankungen

2,2 Millionen

3,7 Prozent

6

Aids

2,0 Millionen

3,5 Prozent

7

Tuberkulose

1,5 Millionen

2,5 Prozent

8

Lungen-, Bronchien- und Luftröhrenkrebs

1,3 Millionen

2,3 Prozent

9

Verkehrsunfälle

1,3 Millionen

2,2 Prozent

10

Frühgeburt und zu geringes Geburtsgewicht

1,2 Millionen

2,0 Prozent


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare