23. September 2009 13:21

Information 

Große Diabetes-Vorsorge in Wien

"Diabetes verändern": Hochkarätige Unterstützung und tolles Programm.

Große Diabetes-Vorsorge in Wien
© sxc

Von 30. September bis 3. Oktober findet in Wien die größte Diabetes-Vorsorge-Aktion der letzten zehn Jahre statt. Der Platz vor dem Burgtheater verwandelt sich in ein Diabetes Dorf, in dem es rund um die Uhr spannendes Programm und lebenswichtige Informationen geben wird. Hochkarätige Unterstützung erhält die Initiative "Diabetes verändern" u.a. von Wiens Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, der Österreichischen Diabetes Gesellschaft, den CliniClowns, Jazz-Gitti und den beliebten TV-Köchen Andi & Alex.

Jeder 10. ist Diabetiker
Alle fünf Sekunden erkrankt auf der Welt ein Mensch an Diabetes. In Österreich ist bereits jeder Zehnte Diabetiker. Nur etwa die Hälfte der Betroffenen weltweit weiß überhaupt, dass sie an Diabetes leidet. "Und immer noch wird diese Volkskrankheit Nr. 1 weitgehend ignoriert. Die Zeit für Veränderung ist gekommen!", betont Prof. Bernhard Ludvik, Präsident der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG).

"Diabetes verändern"
Von 30. September bis 3. Oktober heißt es in Wien darum "Diabetes verändern". In einem eigenen Diabetes Dorf und im Novo Nordisk Changing Diabetes(R) Bus vor dem Burgtheater dreht sich vier Tage lang alles rund um die Volkskrankheit Nr.1. Gratis-Gesundheitschecks, Ernährungsberatung, Live-Koch-Shows mit den beliebten TV-Köchen Andi & Alex, ein spezielles Kinderprogramm mit den CliniClowns, Jonglier-Workshops und aufregende Spiele sind nur einige der Highlights. Die beliebte Entertainerin Jazz Gitti wird über ihre ganz persönlichen Erfahrungen sprechen und erzählen wie es ist mit Diabetes zu leben. Unterstützung erhält die Initiative von Wiens Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, die beim Opening am 30. September teilnehmen wird. Begleit wird die Aktion von einem 5km Lauf und Walk gegen Diabetes im Wiener Prater am 1. Oktober um 18:30.

Die Initiative "Diabetes verändern" wird getragen von der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG), der Österreichischen Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel (ÖGES) und der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) österreichischer Selbsthilfe-Gruppen für Diabetiker. Ins Leben gerufen wurde die Initiative von dem internationalen Pharma-Unternehmen Novo Nordisk mit Sitz in Dänemark.

"Mit dieser Initiative haben wir uns zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein über Diabetes zu verändern. Wien ist die 124. Station, in der der Changing Diabetes(R) Bus, der seit 2006 sehr erfolgreich in Sachen Aufklärung um die Welt reist, Halt macht. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste", so Dr. Rana Krasser, Geschäftsführerin von Novo Nordisk Österreich.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare