27. April 2009 10:11

Slim Food 

Die Fat-Burner unter den Lebensmitteln

Was macht schlank und stärkt den Organismus? Wir verraten die besten Lebensmitteln, mit denen Sie sich in Topform schlemmen können.

Die Fat-Burner unter den Lebensmitteln
© Getty Images

Sie wollen vor dem Sommer noch ein paar überflüssige Kilos verlieren und haben daher sämtliche Kalorienbomben von Eiscreme bis Schweinebraten von Ihrem Menüplan gestrichen?


Hier geht`s zur digitalen Wiegetabelle

Zugreifen!
Das ist zweifellos eine Möglichkeit, um Gewicht zu verlieren. Jüngste Studien aber beweisen: Besser als strikte Verzichtslisten wirken Ernährungskonzepte, die nicht auf Verboten, sondern auf Geboten basieren. Konkret: Spicken Sie Ihren Kühlschrank mit einem Zettel, der gesunde Lebensmittel enthält, die Sie möglichst oft verzehren sollen. Welche Schlankmacher das sind, erfahren Sie ihier.

Health Food
Von Obst und Gemüse bis zu Fisch, Fleisch und Getreide: Wer auf die fitten Super-Schlankmacher setzt, nimmt nicht nur ab, sondern tut damit gleichzeitig viel für seine Gesundheit. Und das Beste: Auch der Genuss kommt nicht zu kurz. Bon Appetit!

Hitliste der Top-Nahrungsmittel
Ananas

Die „Königin der Tropenfrüchte“ wirkt dank Kaliums entschlackend, regt die Nieren an und schwemmt Giftstoffe aus. Sie unterstützt jede Diät. Hilft zudem bei der Eiweißverdauung. Tipp: Gleich zum Frühstück genießen!

Apfel
Äpfel eignen sich gut zum Abnehmen und Entwässern. Sie beleben aufgrund der Ballaststoffe den trägen Darm. Vitamin C strafft das Bindegewebe und schützt das Zahnfleisch. Tipp: An apple a day...

Putenfleisch
Besitzt einen hohen Eiweißanteil und ist besonders fettarm. Enthält viel Eisen und B-Vitamine. Putenfleisch ist ideal, um leere Energie- und Vitaminspeicher wieder aufzufüllen. Tipp: Nicht frittieren, sondern grillen oder braten!

Brokkoli
Die Kohlart stärkt die Immunabwehr und kann Krebs vorbeugen. Der hohe Ballaststoff- und niedrige Kaloriengehalt hilft bei der Gewichtsreduktion. Tipp: Wer allergisch reagiert, kann auf Spinat oder Mangold umsteigen.

Gurke
Das Kürbisgewächs wirkt dank Kaliums und Magnesiums entwässernd und blutreinigend. Ein kalorienarmer Schlankmacher (100 g haben 12 kcal). Tipp: Im Sommer ideal zu Dips und als Tsatsiki.

Tomate
Das Nachtschattengewächs enthält den natürlichen Sun-Blocker Lycopin. Sehr kalorienarm und mineralstoffreich und daher ideal zum Abspecken. Schlankes Sommermenü: Mozzarella mit Tomaten, Olivenöl und Basilikum.

Grüner Tee
Das enthaltene Koffein aktiviert Kreislauf und Stoffwechsel. Der Tee wirkt anregend, aber nicht aufregend. Reich an gesunden Flavonoiden und Nährstoffen. Tipp: Hilft auch bei Blasenentzündungen und Halsschmerzen!

Amaranth
Toller Getreideersatz ohne Gluten: Liefert rasch Energie und hält dank hohen Ballaststoffgehalts lange satt. Tipp: Mit Amaranth lässt sich auch köstliches Früchte-Müsli zubereiten!

Reis
Ist als Diät-Lebensmittel besonders wertvoll: Wirkt aufgrund des hohen Kalium- und des niedrigen Natriumgehaltes stark entwässernd. Der hohe Anteil an B-Vitaminen ist gut für starke Nerven. Tipp: Naturrreis bevorzugen!

Forelle
Der fettarme Fisch liefert gesundes, schlankes Eiweiß und wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die das Herz schützen. Vitamin A, D und E sorgen für fitte Knochen, schöne Haut und Glanz im Haar. Tipp: Einmal pro Woche genießen!

Kartoffel
Ihre inneren Werte sind beachtlich: Kartoffeln sind prall gefüllt mit Kalium, Kalzium, Magnesium und Vitamin C. Sie wirken entwässernd und sind sehr fettarm. Tipp: Als Saft gut bei Magenproblemen!

Zitrone
Der Saft der Südfrucht wirkt dank hohen Vitamin-C-Gehalts immunstärkend und bakterientötend. Außerdem straffen die Nährstoffe das Bindegewebe. Tipp: Da Zitronensaft auch cholesterinsenkend wirkt, sollte man die Früchte immer zu fetthaltigen Gerichten (Schnitzel, Lachs, Garnelen) reichen.

Spargel
Das Liliengewächs hat jetzt Hochsaison: Spargel ist extrem kalorienarm und wirkt entwässernd. Er regt Nieren und Stoffwechsel an, reinigt das Blut und trägt dank B-Vitaminen zu einer reinen Haut bei. Tipp: Grüner Spargel ist noch vitaminreicher als weißer!

Avocado
Die „Butterfrucht“ ist zwar sehr fettreich, beeinflusst aber dennoch den Cholesterinspiegel positiv (da es sich dabei um die wertvollen ungesättigten Fettsäuren handelt). Avocados sind zwar kalorienreich, wirken aber dank Kaliums dennoch entschlackend. Tipp: Noch feste Früchte reifen bei Zimmertemperatur nach. Nicht kühl lagern!

Karotte
100 Gramm enthalten nur 27 Kalorien: Karotten sind ideale Schlankmacher, die den Verdauungstrakt positiv beeinflussen. Dank Beta-Karotins sind Karotten gute Radikalfänger, die dafür sorgen, dass die Zellen jung bleiben. Tipp: Immer mit etwas Fett genießen!

Kirsche
Kirschen sind hervorragende Kalium-Quellen, die den Körper reinigen und entschlacken. Mit Kirschen kann man sehr gut abnehmen. Sie fördern zudem eine gesunde Verdauung. Tipp: Ideal als Zwischendurch-Snack!

Buchtipp: Gabriela Scharz: Die 100 gesündesten Lebensmittel. Irisiana Verlag, um 20 Euro


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |