02. November 2009 12:44

Gesund 

Diese Früchte sind Vitamin C-Bomben

Nicht Kiwi oder Paprika haben am meisten Vitamin C, sondern einige Überraschungen führen die Liste an.

Diese Früchte sind Vitamin C-Bomben

Vitamin C ist gesund. Deswegen essen tausende Menschen Kiwis, Zitronen oder Paprika, alles altbekannte Vitam C-Lieferanten. Aber das sind bei weitem nicht die besten Vitamin C-Bomben, wie die "Neue Apotheken Illustrierte" jetzt enthüllt.

  1. Camu-Camu
    Der durchschnittliche Österreicher hat vermutlich noch nie etwas von dieser Frucht gehört. Sogar die Ureinwohner am Amazonas, wo Camu-Camu heimisch ist, ließen die Frucht links liegen. Erst jetzt haben Wissenschaftler entdeckt, dass sie 2000 mg Vitamin C auf 100 g Frucht enthält - Mehr als 40 mal soviel wie eine Orange.
  2. Acerola-Kirsche
    Wie Camu-Camu stammt die Acerola-Kirsche auch aus Südamerika. Mit der heimischen Kirsche ist sie nicht verwandt. Sie enthält 1300-1700 mg Vitamin C pro 100g Frucht.
  3. Hagebutte
    Die Früchte der Heckenrose sichern sich mit 1250 mg Vitamin C Platz 3. Aber wer glaubt, mit Hagebutten-Marmelde oder -Tee viel Vitamin C zu sich zu nehmen, der irrt sich: Wegen der heißen Zubereitung geht ein Großteil des Vitamin C-Anteils verloren, am besten isst man sie roh.
  4. Sanddorn
    Die in Mitteleuropa wachsende Frucht hat einen Vitamin C-Anteil von 200-800 mg pro 100 g Frucht. Aus Sanddorn wird Marmelade, Saft, Likör oder Hautcremes hergestellt.
  5. Guave
    Die ursprünglich südamerikanische Frucht ist inzwischen fast überall in den Tropen heimisch. Sie enthalten 275m in 100g Frucht.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare