24. März 2010 10:20

Salat und Co. 

Diese Lebensmittel sind echte Fitmacher

Zeit für eine Frühjahrskur für die Küche mit frischem Obst und Gemüse.

Diese Lebensmittel sind echte Fitmacher
© Getty Images
Diese Lebensmittel sind echte Fitmacher
© Getty Images

Frühjahrsputz. Kalender und Wetter stimmen überein: Es ist Frühling. Und damit auch Zeit für den Jahresputz: Wenn Sie die Winterkleidung einmotten und Schränke sauber machen, durchforsten Sie Ihre Lebensmittel. Und machen Sie sich eine neue Einkaufsliste: Statt Dosensuppen, Fertigmenüs und Kekse (alles Trostfutter im Winter) lagern Sie getrocknete Gewürze, Tofu und Hülsenfrüchte ein. Kaufen Sie sich ein Kochbuch, machen Sie einen Bummel durch einen der vielen Wiener Märkte und lassen Sie sich inspirieren. Stellen Sie Ihre Küche auf Frühling um.

Frischware
Profitieren Sie von der Vielfalt an frischen Lebensmitteln auf Märkten. Informieren Sie sich über Gemüse- oder Obstsorten, die Sie nicht kennen. Beim Einkauf am Stand gibt es den einen oder anderen Tipp für die Zubereitung oft gratis dazu.

Mehr Infos: www.wiener-märkte.at

Diese Lebensmittel machen fit

Radieschen
Bakterien-Killer: Die kleine scharfe Knolle hat seit März wieder Saison. Sie vertreibt Bakterien und enthält Folsäure, Vitamin C und Selen.

Salat und Co.
Blattgemüse: Grünkohl, Mangold, Spinat und Feldsalat wirken gegen freie Radikale und schützen das Herz, weil sie schädliches Homocystein im Blut senken.

Heidelbeeren
Schutz vor Verkalkung: Heidelbeeren enthalten Anthocyane, sekundäre Pflanzenstoffe mit antioxidativer Wirkung. Wie Resveratrol in Rotwein schützen sie Herz und Gefäße vor Verkalkung.

Nüsse
Herzschutz mit Geschmack: Nüsse enthalten L-Arginin, einen Eiweißbaustein, der die Gefäßdurchblutung fördert. Am meisten Arginin steckt in Erdnüssen, Pecannüssen und Pistazien.

Laucharten
Blutverdünner: Das geruchsstarke Allicin in Knoblauch und Bärlauch senkt erhöhte Blutfettwerte und hält das Blut dünnflüssig. Gegen den Geruch ist ebenfalls ein Kraut gewachsen: Pfefferminze macht den Atem erträglicher.

Avocados
Butterfrucht: Die grüne Frucht unterstützt die Bildung des Glückshormons Serotonin, enthält essenzielle Fettsäuren, die sich günstig auf den Cholesterinspiegel auswirken, sowie viel Kalium und Vitamin E.

Hülsenfrüchte
Gesundes Eiweiß: Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. sind äußerst gesunde Proteinlieferanten. Sie enthalten Ballaststoffe, Mineralien und (mit Ausnahme der Sojabohnen) kaum Fett.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |