25. Februar 2010 11:50

Neuer Yoga-Trend 

Erst schwitzen, dann schlemmen

Zuerst wird geschwitzt, dann Pasta und Rotwein geschlemmt.

Erst schwitzen, dann schlemmen
© Getty Images

Yoga-Puristen wenden sich voll Graus ab, wahre Genießer schweben im siebenten Himmel: Der neue New Yorker Trend heißt "Yoga for Foodies" (etwa: Yoga für Gourmets). Zuerst wird eine Stunde lang rigoros geschwitzt, danach serviert das Studio direkt auf der Matte ein mehrgängiges Dinner mit Pasta, Rotwein und Schokoladenkuchen.

Besser essen
Die Theorie hinter dieser eher ungewöhnlichen Kreuzung? Geschmacks- und Geruchssinne sind durch die körperlichen Übungen besonders geschärft, Teilnehmern schmeckt das Essen dadurch noch viel besser, berichtet die "New York Times". Mehrere New Yorker Yoga-Studios vermelden bereits regen Zulauf für den neuen Service.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |