20. Mai 2009 09:46

Östrogen 

Frauen sind das stärkere Geschlecht

Studie zeigt: Östrogen stärkt auch das weibliche Immunsystem. In Puncto Immunabwehr sind Frauen den Männern überlegen.

Frauen sind das stärkere Geschlecht
© sxc

Nun ist es wissenschaftlich bestätigt: Frauen sind das stärkere Geschlecht. Forscher der der McGill Universität in Montreal haben bewiesen, dass das weibliche Sexualhormon Östrogen Entzündungsreaktionen gegen bakterielle Erreger fördert und damit die Abwehr stärkt. Ein Schutzmechanismus des Körpers, der Männern eben fehlt.

Östrogenschutz
Das von Frauen produzierte Östrogen blockiert das Enzym Caspase-12 und fördert so die schützende Immunreaktion. Östrogen, so die Schlussfolgerung der Wissenschaftler, hat offensichtlich einen positiven Effekt auf die Abwehr. „Diese Ergebnisse zeigen, dass Frauen eine leistungsfähigere Entzündungsreaktion besitzen als Männer“, erklärte die Studienleiterin Maya Saleh. Dieser positive Effekt besteht übrigens auch bei künstlichen Hormonersatzstoffen wie 17-beta-estradiol.

Bestseller
Zu denselben Ergebnissen kommt auch Hormonpapst Johannes Huber. In seinem aktuellen Bestseller „Die Gesundheit der Frau. Warum Frauen länger leben“ weist er nach, dass Frauen leistungsfähiger und immunkompetenter sind. Huber: „Die Frau hat ein Stück Chromosom mehr als der Mann. Das ist vielleicht die Antwort.“


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare