21. April 2010 10:05

Geistig fit 

Gelassen zur nächsten Prüfung

Wer meditiert, ist für Prüfungen besser gerüstet und geistig fitter.

Gelassen zur nächsten Prüfung
© dpa

Gelassen im Lotussitz: Dass regelmäßige Meditation Stresshormone abbaut, den Blutdruck senkt und Ruhe in den Alltag bringt, ist bekannt. Die Stille im Geist verändert – wie mehrere Untersuchungen eindrucksvoll zeigen – bestimmte Areale im Gehirn. Nun konnten Wissenschaftler erstmals nachweisen, dass sogar kurzzeitiges Meditieren die geistige Fitness verbessert.

Überraschendes Ergebnis
Die US-Forscher waren von dem Ergebnis selbst überrascht: Schon vier Tage jeweils 20 Minuten Meditation genügen, um kognitive Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Konzentration deutlich zu verbessern. Eine besondere Leistungssteigerung zeigte sich bei Aufgaben, die unter Zeitdruck gelöst werden mussten.

Tipp
Wer vor einer Prüfung steht, sollte in ein Meditationstraining investieren. Es gibt zahlreiche Bücher, CDs oder Kurse mit Anleitungen zur Meditation. Vier Tage vor dem Examen: Jeweils 20 Minuten am Stück still sitzen und die Gedanken loslassen. (Mehr Info: www.mbsr-achtsamkeit.at)


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |