13. Mai 2008 12:29

Umfrage 

Gemeinsame Zeit in Beziehung am wichtigsten

Die Onlineagentur parship.at hat die Signale für die "wahre Liebe" in einer Umfrage ermittelt. Was ist Liebenden besonders wichtig?

Gemeinsame Zeit in Beziehung am wichtigsten
© getty

Signale für die "wahre" Liebe hat die Onlineagentur parship.at in einer Umfrage ermittelt. Vor allem der Wunsch nach gemeinsamer Zeit, das Akzeptieren von Eigenheiten und das Schmieden von Zukunftsplänen ist für 1.429 befragte Österreicher, Deutsche und Schweizer dabei wichtig. Gemeinsamkeiten und gleiche Hobbys gehören hingegen nur für sieben Prozent dazu.

Wunsch nach gemeinsamer Zeit
"Liebe ist, wenn man so oft wie möglich mit dem anderen zusammen sein möchte" - auf dieses Fazit läuft das Ergebnis der Umfrage unter den parship-Nutzern hinaus. Ein Drittel stimmte für diese Eigenschaft einer Beziehung. Ein Zeichen für Verliebtsein ist demnach auch das Akzeptieren von Eigenheiten (23 Prozent) und das Planen einer zweisamen Zukunft (16 Prozent). Vor allem Männer möchten auch nach der ersten Kennenlernphase soviel Zeit wie möglich mit ihrer Liebsten verbringen (41 Prozent) und gemeinsame Pläne schmieden (18 Prozent). Bei den Frauen sind es im Vergleich nur 29 bzw. 15 Prozent.

Frauen sind toleranter
Frauen sind im Gegenzug toleranter, wenn es um Eigenheiten und Konflikte geht. Für Verständnis bei kleinen Fehlern sprachen sich 27 Prozent der weiblichen Befragten aus, nur 17 Prozent der Männer verzeihen Macken. Ein überstandener Streit ist für 15 Prozent der Frauen wiederum ein Zeichen für Krisenresistenz und die große Liebe. Nur jeder zehnte Mann glaubt an diesen Rückschluss.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare