16. März 2009 10:41

Schüßler-Salze 

Gesundheit ohne Nebenwirkungen

Der neue Schüßler-Salze-Ratgeber für Kinder erklärt und behandelt Symptome von A bis Z.

Gesundheit ohne Nebenwirkungen
© sxc

Von Akne über Appetitlosigkeit, Husten und Windpocken bis hin zu Zahnungsproblemen – die Krankheiten der Kinder sind vielfältig und verunsichern die besorgten Eltern. Was ist die beste Behandlungsmethode für das Kind? Muss man gleich zu pharmazeutischen Präparaten mit unzähligen Nebenwirkungen greifen, um die Beschwerden zu lindern? Oder gibt es doch natürliche und gleichwohl effektive Wege zu einer gesunden Entwicklung? Die bekannte Heilpraktikerin und Bestseller-Autorin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg empfiehlt die Biochemie nach Dr. Schüßler (Buchtipp:"Schüßler-Salze für Ihr Kind").

Mineralhaushalt
Seit Jahren beschäftigt sich Angelika Gräfin Wolffskeel mit der Biochemie nach Dr. Schüßler, jenem berühmten Arzt des 19. Jahrhunderts, für den die ganzheitliche Behandlung des Menschen und das Gleichgewicht des Mineralhaushalts im Mittelpunkt seiner Lehre standen.

Richtiges Mittel
Mit "Schüßler-Salze für Ihr Kind" erscheint jetzt ein hilfreicher Ratgeber, der sich ganz dem Wohlbefinden in der Entwicklungsphase widmet. Ein ausführliches Symptomregister mit dezidierten Beschreibungen und übersichtlichen Abbildungen hilft dabei, das Krankheitsbild präzise zu erkennen und die für die jeweilige Behandlung erforderlichen Schüßler-Salze sowie ihre Ergänzungsmittel erfolgreich anzuwenden. Wählt man die richtigen Mittel, können diese für die ganz speziellen Bedürfnisse oder Erkrankungen des jeweiligen Altersabschnitts des Kindes hilfreich und nützlich sein.

Beschwerden bessern
Die breite Wirkung der Biochemie auf den Organismus hilft oftmals, vielfältige Befindlichkeitsstörungen und Beschwerden zu bessern oder ganz und gar zu heilen. Gerade zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Gesunderhaltung ist es von großem Vorteil, dass die biochemischen Funktionstabletten völlig unbedenklich sind und auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden können. Aufgrund der Wirkung auf die Zellfunktion und das die Zelle umgebende Milieu können sogar andere Arzneistoffe die Zellen besser erreichen und dort ihre Wirkung entfalten, sodass die schulmedizinischen Verfahren hier eine wertvolle Unterstützung erfahren. Auch die biochemischen Salben sind hervorragend für die äußerliche Anwendung bei Säuglingen und Kindern geeignet. Diese lieben es geradezu, berührt und massiert zu werden. Denn durch die Reflexzonentherapie ist bekannt, dass über die Haut innere Organe beeinflusst werden können. Ein Erfahrungsschatz, aus dem jede Familie zum Wohle ihrer Kinder schöpfen kann.

gr_00036
Buchtipp: Schüßler-Salze für Ihr Kind - Sanfte Heilung für 0- bis 14-Jährige. Symptom-Register von A bis Z, Mankau Verlag, 12,95 Euro


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |