26. November 2009 12:36

Ab in die Berge! 

Höhenluft stärkt das Herz

Je höher man lebt, umso seltener sind Schlaganfall und Herzinfarkt.

Höhenluft stärkt das Herz
© sxc

Gebirgsklima wirkt günstig auf Herz und Gefäße. Das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall sinkt pro zusätzlichen 1000 Höhenmetern des Wohnorts um 22 beziehungsweise 12 Prozent, berichtet die "Apotheken Umschau".

Die Zahlen beruhen auf Ergebnissen von Forschern aus Zürich, welche die Krankheitsdaten von 1,64 Millionen Schweizern analysierten und mit ihrem Wohnort in Beziehung gesetzt hatten. Sie führen die positiven Effekte auf die Anpassung des Körpers an die dünnere Höhenluft und die intensivere Sonneneinstrahlung zurück.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |