22. Oktober 2008 12:44

Umfrage zeigt 

Jeder Neunte hat Seitensprung-Erfahrung

Jeder Neunte bekennt sich dazu, seinen Partner schon einmal betrogen zu haben. Männer gehen öfter fremd als Frauen.

Jeder Neunte hat Seitensprung-Erfahrung
© getty
Jeder Neunte hat Seitensprung-Erfahrung
© getty

Jeder neunte Deutsche bekennt sich dazu, seinen Partner schon einmal betrogen zu haben. Wie das Magazin "Reader's Digest" in seiner November-Ausgabe aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid berichtete, behaupten 70 Prozent der Befragten, sie seien ihrer Partnerin oder ihrem Partner immer treu geblieben. Elf Prozent gaben an, schon einmal einen Seitensprung begangen zu haben, und 17 Prozent der Befragten wollten nicht antworten.

Männer gehen öfter fremd
Der Umfrage zufolge scheinen Männer öfter fremdzugehen als Frauen: Während 17 Prozent der Männer einen Seitensprung zugaben, taten dies nur sechs Prozent der Frauen. Im innerdeutschen Vergleich gehen Berliner am meisten fremd - oder sind einfach nur ehrlicher als der Rest der Republik: 34 Prozent der befragten Berliner sagten, sie hätten schon einmal einen Seitensprung gehabt, im benachbarten Brandenburg waren es hingegen nur vier Prozent.

Beziehungsende
Fast jeder zweite Fremdgänger (45 Prozent) beichtete der Umfrage zufolge den Seitensprung dem Partner. Fast genauso viele Frauen und Männer gaben den Betrug jedoch nie zu (43 Prozent), und zehn Prozent der Betrogenen erfuhren von der Affäre erst von Dritten. Dabei scheint eine Mehrheit der Betrogenen bereit zu sein zu verzeihen: Jede dritte Beziehung ging nach der Beichte des Seitensprungs in die Brüche.

Foto: (c) sxc


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |