01. Juli 2010 08:25

"In"-Pediküre 

Knabberfische sorgen für zarte Füße

Eine kitzelige Pediküre mit Knabberfischen ist jetzt "der letzte Schrei".

Knabberfische sorgen für zarte Füße
© Getty Images

In der Türkei hat sie eine lange Tradition als Hauttherapie und Fußpflege, in Thailand, Singapur und den USA ist sie schon länger Trend: Jetzt wird die kitzelige Pediküre mit Knabberfischen auch in Europa "der letzte Schrei". Statt Hornhaut an Füßen mit Feilen abraspeln zu lassen, stecken Leute ihre nackten Füße in ein Aquarium mit Dutzenden kleinen Fischen - die knabbern dann schmerzfrei innerhalb von etwa 30 Minuten die oberste Hautschicht ab.

Wellness
Die winzigen Rötlichen Saugbarben (Garra Rufa) werden auch Doktorfische oder Kangalfische genannt. Neu ist: das Ganze wird zunehmend als Wellness und nicht mehr nur als Maßnahme gegen Hautkrankheiten verkauft. Auch in Spanien und den Niederlanden locken Angebote, ebenso in Paris und London.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |