29. Jänner 2010 09:41

Studie zeigt 

Kohlenhydrat-Meidung senkt Blutdruck

Eine kohlenhydratarme Diät kann neben dem Gewicht auch den Blutdruck senken.

Kohlenhydrat-Meidung senkt Blutdruck
© Getty

Eine kohlenhydratarme Diät kann neben dem Gewicht auch den Blutdruck deutlich senken. Dies ist das überraschende Resultat einer US-Studie an 146 übergewichtigen Menschen. Eine Hälfte der Teilnehmer verzichtete weitgehend auf Kohlenhydrate, die übrigen mieden Fett und nahmen gleichzeitig den rezeptfreien Fettblocker Orlistat. In beiden Gruppen verloren die Menschen im Laufe eines Jahres durchschnittlich knapp zehn Prozent des Ausgangsgewichts. Auch die Blutfett- und Blutzuckerwerte besserten sich in ähnlichem Maße.

Weniger Blutdruckmedikamente
Zusätzlich sank aber bei der kohlenhydratarmen Diät der Blutdruck überraschend stark, wie die Forscher der Duke Universität im Fachblatt "Archives of Internal Medicine" berichten. Der systolische, obere Wert fiel um sechs Punkte, der diastolische, untere Wert um knapp fünf. Fast jeder zweite Teilnehmer aus dieser Gruppe konnte seine Blutdruckmedikamente entweder absetzen oder die Dosis senken. Warum die Meidung von Kohlenhydraten den Blutdruck so deutlich senkt, ist allerdings unklar.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |