30. Juni 2010 09:17

Top-Lebensmittel 

So essen Sie sich gesund und schön

Frauentricks: Der richtige Lebensmittel-Mix macht schön und schlank.

So essen Sie sich gesund und schön
© Getty Images

Essen als Medizin? Tatsächlich haben viele Lebensmittel gesundheitlichen Nutzen. Vor allem Frauen können mit dem richtigen Speisezettel typisch weibliche Beschwerden lindern. „Leinsamen schützt die Brust, Soja und Rotklee helfen gegen Hitzewallungen“, so Hormonexperte Johannes Huber.

+ Karotten und Papayas enthalten Betacarotin und bauen eine natürliche Schutzbarriere vor Sonneneinstrahlung auf.

+ Kaffee schützt mit reichlich sekundären Pflanzenstoffen die Haut vor Umwelteinflüssen.

+ Mangostane ist reich an B-Vitaminen, Flavonoiden und Tanninen für schöne Haut.

+ Kieselerde macht Haare, Haut, Fingernägel und Bindegewebe stark.

+ Hirse enthält Linolsäure, Vitamin E, Fluor und Provitamin A und stärkt Haare, Zähne und Nägel.

+ Walnüsse liefern viel Vitamin E – schützen die Haut vor freien Radikalen und Hautalterung.

+ Tomaten enthalten reichlich Kalium, das Wasser aus dem Körper schwemmt und Cellulitis vorbeugt.

+ Schafskäse enthält konjugierte Linolsäure, wandelt Fettgewebe in Muskeln um. Gut gegen Cellulitis.

Die besten Lebensmittel zum Abnehmen

+ Lammfleisch hat reichlich L-Carnithin. Das ist notwendig für die Fettverbrennung.

+ Kichererbsen wirken harntreibend, stärken die Darmflora und sind ideal zur Gewichtsreduktion.

+ Grapefruit hat viele Vitamine (A, B, C), dazu die Aminosäure Glutathion, die bei der Entgiftung des Körpers hilft.

+ Vanille hemmt die Lust auf Süßes.

+ Pumpernickel enthält reichlich Ballaststoffe und schmeckt leicht süß, killt Heißhunger und macht lange satt.

+ Vollkornbrot liefert viele Ballaststoffe. Das Hungergefühl setzt später ein.

+ Ananas fördert die Verdauung.

Aphrodisiaka für mehr Lust auf der Liebe

+ Erdbeeren – am besten mit schwarzem Pfeffer – steigern die Libido, fördern die Blutbildung und wirken antibakteriell.

+ Austern sind reich an Eiweiß und Zink, regen das Lustzentrum an.

+ Chili liefert das Alkaloid Capsaicin. Das regt die Nervenenden an, fördert die Durchblutung.

+ Im Ingwer enthaltene Gingerole und ätherische Öle wirken stimulierend, killen außerdem Fett.

+ Sellerie ist reich an B-Vitaminen und ätherischen Ölen, die das Lustempfinden anregen sollen.

+ Granatapfel liefert Flavonoide, Kalium und Kalzium, wirkt luststeigernd.

Erste Hilfe in den Wechseljahren

+ Sojamilch und Tofu enthalten pflanzliche Hormone (Isoflavone), die gegen Gereiztheit, Angstzustände oder Schlaflosigkeit in den Wechseljahren helfen.

+ Rotklee enthält (Phytoöstrogene gegen Wechseljahrsbeschwerden.

+ Lachs liefert Vitamin D, hilft bei der Kalziumaufnahme und beugt Osteoporose vor.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |