28. Mai 2008 12:36

Umfrage 

Männer sind zu geizig

Eine Umfrage unter Frauen ergab, dass ein Drittel der Männer zu sparsam ist.

Männer sind zu geizig

Eine kürzlich vom Meinungsforschungsinstitut Gewis durchgeführte Befragung von 1022 Frauen im Alter von 25 bis 60 Jahren ergab, dass 37 Prozent der Frauen ihre Männer für zu knauserig halten. 72 Prozent der betroffenen Männer verwalten demnach das Haushaltsgeld ganz penibel, 81 Prozent lassen sich die Ausgaben der Liebsten sogar genau vorrechnen. Ganze 94 Prozent gönnen ihren Frauen meist nicht einmal den kleinsten Luxus.

Geiz als Beziehungskiller

Wie sich zeigt, kann übermäßige Sparsamkeit auch rasch zum Liebeskiller werden. Immerhin 87 Prozent der befragten Frauen gaben an, dass es aufgrund dieses Themas zu Hause regelmäßig zu Streitigkeiten kommt. Die meisten der Befragten haben jedoch bestimmte Taktiken für den Umgang mit ihren Männern entwickelt. So sparen beispielsweise 51 Prozent etwas vom Haushaltsgeld für sich ab, während mehr als drei Viertel der Damen sofort die Preisschilder von gekauften Waren entfernen, um dem Partner den wahren Preis zu verheimlichen.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |