30. April 2010 09:56

Zwei starke Partner 

Magnesium & Vitamin C

Eine optimale Versorgung mit Magnesium und Vitamin C schafft Wohlbefinden und steigert die Leistungsfähigkeit bei Stress, Belastung und im Sport.

Magnesium & Vitamin C
© magnowell

Vor allem in Zeiten erhöhter körperlicher und geistiger Belastung braucht der Körper zur Erhaltung seiner Leistungsfähigkeit ausreichend Nährstoffe.

Magnesium und Vitamin C nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein, da sie vom Körper nicht selbst gebildet werden können. Ein erhöhter Magnesium- und Vitamin C- Bedarf entsteht zum Beispiel beim Sport, bei körperlicher Belastung und Stress.

Anzeichen für einen Magnesiummangel sind unter anderem Muskel- und Wadenkrämpfe, Unruhe, Abgeschlagenheit und erhöhtes Stressempfinden.

Ein Vitamin C Mangel kann sich durch Abgeschlagenheit, Muskelschwäche und in schweren Fällen in einer Schwächung des Immunsystems äußern.

Magnesium:
Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien im Körper. Es ist bei der Energiebereitstellung und bei der Aktivierung von über 300 Stoffwechselvorgängen maßgeblich beteiligt. Magnesium ist besonders wichtig für den Energiestoffwechsel sowie für die Muskel- und Nervenfunktionen.

Vitamin C:
Vitamin C ist an der Regulierung des Abwehrsystems beteiligt und nimmt vor allem bei der Infektabwehr eine wichtige Rolle ein. Es hemmt schädliche Stoffe, sogenannte freie Radikale in ihrer Wirkung und hat somit eine wesentliche Zellschutzfunktion. Vitamin C ist daher eines der wichtigsten Antioxidantien.

Mangelerscheinungen:
Ein Mangel an Magnesium und Vitamin C äußert sich vielfältig und ist auf den ersten Blick oft nur schwer erkennbar. Einige der häufigsten Mangelerscheinungen sind zum Beispiel: Muskel- und Wadenkrämpfe, Leistungsschwäche, Unruhe, Nervosität, Kopfschmerzen sowie eine erhöhte Stress- und Infektanfälligkeit.

Bedarf:
Magnesium und Vitamin C können nicht vom Körper selbst gebildet werden. Eine ausreichende tägliche Zufuhr ist somit erforderlich. Der tägliche Magnesiumbedarf für Erwachsene beträgt 300 – 350 mg. Von Vitamin C sollten mindestens 100 mg täglich zugeführt werden. Durch die heutige Ernährung wird es aber immer schwieriger den Körper optimal zu versorgen. Stress, körperliche Aktivität, starkes Schwitzen, Schwangerschaft und bestimmte Krankheiten führen darüber hinaus zu einem erhöhten Bedarf.

Worauf kommt es an?
Bei der Auswahl eines geeigneten Präparates ist es wichtig auf die Zusammensetzung zu achten. Eine besondere Bedeutung kommt dem zur Verfügung gestellten Magnesiumsalz zu. Magnesiumcitrat besitzt eine ausgezeichnete Bioverfügbarkeit und kann vom Körper optimal aufgenommen werden. Bei Vitamin C werden Einzeldosen von mehr als 200 mg nur zu einem geringen Teil aufgenommen.

Magnowell Plus® Genericon beinhaltet einzigartig 300 mg Magnesium und 219 mg Vitamin C. Die 300 mg Magnesium liegen in wässriger Lösung bereits als Magnesiumcitrat vor. Eine optimale Aufnahme ist somit sichergestellt. Das bedeutet, dass bereits eine Brausetablette täglich den Tagesbedarf an Magnesium und Vitamin C abdeckt. Der Körper ist somit ausreichend versorgt und das Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit werden gesteigert. Der ausgezeichnete erfrischende Geschmack macht Magnowell Plus® Genericon zu einem sehr beliebten Getränk.

Magnowell Plus® Genericon deckt den Tagesbedarf an Magnesium und den erhöhten Tagesbedarf an Vitamin C mit nur einer Brausetablette täglich.

Magnowell Plus® Genericon ist exklusiv in Apotheken erhältlich.
Weitere Informationen unter:

www.magnowell.at


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare